GründerNews

Ökologischer Landbau

Ökologischer Landbau in MV im Jahr 2016

Aktuelle Auswertungen des Ministeriums für Landwirtschaft und Umwelt und des Landesamt für Landwirtschaft, Lebensmittelsicherheit und Fischerei haben ergeben, dass Mecklenburg-Vorpommern 2016 rund 6.650 ha ökologische Anbaufläche hinzugewonnen hat. Mit Stand vom 31.12.2016 sind hierzulande 1.099 Betriebe der Land- und Ernährungswirtschaft entsprechend der EG-Ökoverordnung zertifiziert. 843 landwirtschaftliche Unternehmen bewirtschaften ca. 132.200 ha Landwirtschaftsfläche ökologisch – fast jeder …

0 comments

GründerFahrplan

Von der richtigen Geschäftsidee

Tolle Erfindung oder Geschäftsidee, aber was nun? MARKT & MARKETING

Zum ausgefeilten Businessplan

Der Businessplan spiegelt das Gründungsvorhaben wieder. BERATUNG & BEISPIELE

Zu einer soliden Finanzierung

Rentabilitätsprüfung, Kapitalbedarf, Bankgespräche KAPITAL & BANKEN

Förderwegweiser für M-V

Von Microdarlehn bis EXIST-Gründerstipendium PROGRAMME & HILFE

Zu Personal- und Rechtsfragen

Planung, Motivation, Rechtsbeistand, Absicherung MITARBEITER & MEHR

Netzwerker

StartUp-TV

WWW.Gruender-MV in den Sozialen Netzwerken teilen

GründerThema

Startup Monitor

Onlinebefragung für den 5. Deutschen Startup Monitor

Ab sofort können alle Gründer und Mitglieder der Geschäftsführung von Startups in Deutschland auf Einladung der DSM-Netzwerkpartner an der Umfrage zum 5. Deutschen Startup Monitor teilnehmen. Der DSM – der als „umfassendster Gradmesser für die Befindlichkeit der deutschen Gründerszene” (Handelsblatt) sowie als „wichtigste Studie über junge Unternehmen in Deutschland“ (Die Zeit) gilt – wird auch in diesem Jahr durch neue Schwerpunkte spannende Einblicke in das deutsche Startup Ökosystem liefern.

0 comments

GründerTipp

E-Auto

Wann rechnet sich ein E-Auto?

Die Elektromobilität ist angesichts von Dieselskandal und der Diskussion um Fahrverbote in aller Munde. Dennoch fehlt Verbrauchern bisher die Möglichkeit, konkret und individuell auszurechnen, welche Vorteile ein Elektrofahrzeug im Vergleich zum konventionellen Pkw hinsichtlich Kosten und Umwelt hat. Vor diesem Hintergrund hat das Öko-Institut einen Onlinerechner entwickelt, der ab sofort allen Interessierten kostenfrei zur Verfügung steht.

0 comments

GründerTermine

5. Onlinebefragung

Längst hat sich der Deutsche Startup Monitor (DSM) als die Studie zum deutschen Startup-Ökosystem etabliert. Nun startet der Bundesverband Deutsche Startups e.V. seine Umfrage für den 5. DSM. Teilnehmer können unter anderem eine Wildcard zur German Valley Week gewinnen. An der Umfrage könnt Ihr unter folgendem Link teilnehmen: Zur Umfrage

Mentoring

  • Connector.Connector.

    Mentor werden

    Als Mentoren gesucht werden gestandene Unternehmer und erfolgreiche Manager mit langjähriger Erfahrung und bestem Knowhow.
    Mehr erfahren

  • Connector.Connector.

    Mentee werden

    Existenzgründer können sowohl kurz vor, als auch bis zu fünf Jahre nach erfolgter Gründung in das Mentoringprogramm aufgenommen werden.
    Mehr erfahren

Unternehmensnachfolge

Familienunternehmen

Kostenloses Wissen zu Familienunternehmen

Das WIFU beschäftigt sich seit über fünfzehn Jahren mit den Besonderheiten von Familienunternehmen und Unternehmerfamilien. Da diese Unternehmensform ebenso spannend wie komplex ist, nimmt der Umfang der hierzu herausgegebenen Veröffentlichungen in den letzten Jahren immer stärker zu. Die seit 2009 erscheinende WIFU-Schriftenreihe soll es ermöglichen, einzelne Themenkomplexe in dem erforderlichen und angemessenen Umfang zu veröffentlichen, ohne dabei Praxisnähe und Verständlichkeit aus den Augen zu verlieren.

0 comments

Wettbewerbe & Preise

GründerChampions 2017

KfW sucht die GründerChampions 2017

Start des Wettbewerbs „KfW Award GründerChampions 2017“ – ein Preis für junge Unternehmen. Einmal jährlich zeichnet die KfW-Bankengruppe im Rahmen der Deutschen Gründer- und Unternehmertage (deGUT) 16 junge Unternehmen als GründerChampion aus. Teilnehmen können Start-ups aller Branchen, die ab dem 01.01.2012 gegründet bzw. im Rahmen einer Nachfolge übernommen wurden. Als Preisgeld stehen insgesamt 35.000 Euro bereit.

0 comments

Hochschule & Forschung

Internet-Institut

Internet-Institut: Aufschwung der digitalen Forschung

Das Deutsche Internet-Institut, das vom Bund mit 50 Millionen Euro gefördert wird, kommt nach Berlin. Die Entscheidung verkündete in dieser Woche Bundesforschungsministerin Johanna Wanka. Das Alexander von Humboldt Institut für Internet und Gesellschaft (HIIG) begrüßt die Entscheidung des Ministeriums und freut sich als Netzwerkpartner besonders über den Erfolg des Konzeptes. Sie stärkt den Wissenschaftsstandort Berlin. Mit dem neuen Institut, dem Einstein-Zentrum Digitale Zukunft und dem HIIG hat Deutschland in Berlin Forschungskompetenz gebündelt, die international ihresgleichen sucht.

0 comments