Was ist für meine Firma sinnvoll?

Dialogfähigkeit
Im Gegensatz zu klassischen Informationsmedien bieten Webseiten und E-Mail direkte Feed-back-Möglichkeiten: Kunden können Anfragen per E-Mail oder Kundenformular an Sie richten, Aufträge erteilen, Kommentare in Diskussionsforen hinterlassen u.v.a.m..
Besonders im Rahmen des Beschwerdemanagements nimmt das Internet eine bedeutende Rolle ein. Bei jeder Form von Feedback sollte es immer darum gehen, dem Kunden eine einfache und vor allem kostengünstige Kommunikationsmöglichkeit zu bieten. Dabei stellt das Internet und besonders aber auch E-Mail eine echte Alternative zu 0800-Nummern und vorfrankierten Briefen dar.

Nachprüfbarkeit
Die Resonanz der Zielgruppe auf bestimmte Angebote im Internet ist quantifizierbar z. B. durch Abrufstatistiken für Webseiten (Logfiles) und durch die Auswertung der E-Mail-Kontakte. Auf diesem Weg lassen sich Kundenvorlieben und –abneigungen ermitteln und für die weitere Planung auswerten. Einfache Methoden der Marketing-Forschung lassen sich dank der Interaktivität und automatischen Verarbeitung und Auswertung einfach und schnell in Webseiten integrieren.

Zielgenauigkeit
Unternehmenswebseiten sind ein effektives Medium des Direktmarketings. Sie helfen Streuverluste bei der Kundeninformation zu vermeiden. Durch modularisierte Inhalte erreichen sie optimale Kosteneffizienz bei individueller Kundenansprache.

Schnelligkeit
Innerhalb kurzer Zeit kann ein Unternehmen Kundeninformationen auf den Weg bringen z. B. über eine Produktmitteilung per E-Mail, über einen Firmen-Newsletter für Abonnenten oder einen aktuellen Warenkatalog auf der Firmenwebseite.
Nachteil: Unternehmerische Entscheidungen unterliegen dadurch einem viel größeren Zeitdruck. Und die Schnelligkeit bzw. die Aktualität wandelt sich mehr zu einer Basisanforderung an eine Unternehmenswebsite.

Ständige Verfügbarkeit
Informationen auf der Webseite eines Unternehmens sind tagtäglich und rund um die Uhr abrufbar.

Geringere Kosten
Ein erheblicher Teil der Kosten wird im traditionellen Marketing durch den Druck von Informationsmaterial, Porto für den Postversand und Schaltung von Anzeigen verursacht. Hinzu kommen Personalkosten für die notwendigen Arbeiten. Nach bisherigen Erfahrungen können bis zu 20% dieser Kosten durch Online-Marketing eingespart werden. Weitere Kostenvorteile lassen sich durch die Mehrfachverwendung von Grafiken, Fotos und Texten erzielen.