Ziele des Mentoring-Programms

Das Mentoring-Programm Mecklenburg-Vorpommern wurde 2005 ins Leben gerufen. Seitdem haben über 100 Tandems, bestehend aus Mentor und Mentee daran teilgenommen. In vielen Fällen wurde die Zusammenarbeit über den Zeitraum der Mindestlaufzeit von einem Jahr hinaus fortgesetzt. Viele Tandems arbeiten auch heute noch miteinander.

Diese sehr persönliche Art der Unterstützung hat vor allem folgende Ziele:

  • strategische und praktische Ratschläge für die Geschäftsentwicklung geben, um typische Anfängerfehler zu vermeiden
  • Kontakte zu Entscheidungsträgern vermitteln
  • neue Sichtweisen gewinnen
  • gemeinsame Projekte und eine längerfristige Partnerschaft aufbauen

Langfristig gesehen soll sich eine Unterstützungskultur für Existenzgründer im Land etablieren. Dies kann nur erreicht werden, wenn es gelingt, die Mentoren und Gründer über Jahre einzubinden. Dann können sich aus den Gründern von heute die Mentoren von morgen entwickeln.