Nachfolger für Chefsessel gesucht Chefsessel Foto Grit Gehlen

 

  • Sie wollen sich selbstständig machen, aber nicht bei Null anfangen?
  • Oder sind Sie bereits selbstständig und suchen nach einem zweiten Standbein?
  • Oder wollen Sie Ihr Unternehmen und Ihr Angebot vergrößern?

 

Dann finden Sie hier Firmen aus Mecklenburg-Vorpommern, die in nächster Zeit einen Nachfolger suchen. Bitte haben Sie Verständnis dafür, dass wir keine persönlichen Daten veröffentlichen und herausgeben. Wenden Sie sich bei Interesse und weiteren Fragen zum Unternehmen an die Handwerkskammer Schwerin oder die Handwerkskammer Ostmecklenburg-Vorpommern oder nutzen den Link zu weiteren Kontaktdaten.

Die Kontaktdaten finden Sie immer am Ende des Angebots.

Rostocker Personalberatung „Servicstelle“ sucht Nachfolger

Aus persönlichen Gründen möchte sich der Inhaber von seiner Unternehmung www.servicestelle.de trennen.

Vielleicht gibt es einen interessierten Gründer, der sich im sozialen Umfeld wohl fühlt und damit auch Geld verdienen möchte.

Die Übernahme wäre kurzfristig möglich, eine Mitarbeiterin ist derzeit mit 20h/Woche (< 1 Jahr) beschäftigt, so dass eine reibungslose Einarbeitung möglich ist. Es bestehen laufende befristete und unbefristete Verträge eines festen Kundenstamms, Gespräche zum Ausbau des Kundenkreises laufen weiter.

Für Rückfragen stehe ich Ihnen gern zur Verfügung.
Kontakt: Karsten Schwarz
Telefonnummer : 0171-7439355
E-Mail-Adresse : karsten.schwarz@servicestelle.de </p>

Nachfolger für Selbstständigkeit mit Saunafassvermietung gesucht

Du suchst eine tolle Idee für deine Selbstständigkeit? Du möchtest mit einer konkurrenzlosen Idee zukünftig dein Geld verdienen?

Warum wir verkaufen?
Wir müssen nicht.  Aber, wir wollen unser Projekt in neue Hände zu geben, um andere Ideen zu verfolgen. Es bietet sich also die Chance Neubrandenburgs erste und einzige Saunavermietung zu übernehmen.
Bei Übernahme erhält der Nachfolger das volle Unternehmen ohne Wenn und Aber. Dazu gehört nicht nur das mobiles Saunafass inklusive aller Zubehör- und Anbauteile, sondern auch die Marketing- und Nutzungsrechte. Bestehende Verträge, wie beispielsweise Versicherungen und Hallenstellplatz, können unkompliziert auf dich umgeschrieben werden. Ein Kundenstamm gehört ebenfalls zu diesem Übernahmeangebot.
Die laufenden Kosten sind überschaubar und gerade für Existenzgründer oder aber Selbstständige, die ein zweites Standbein suchen, ideal. Zu ihnen gehören die KFZ-Haftpflichtversicherung für den Anhänger, eine Maschinenbruchversicherung für das Saunafass, eine Betriebs-Haftpflichtversicherung für das Vermietgeschäft, jährlich einmal TÜV sowie die Miete für einen sicheren Hallenstellplatz in Neubrandenburg. Alles zusammen soll  weniger als 1.000 € je Jahr kosten.

Interessante Verdienstmöglichkeiten
Bei Nutzung der bestehenden Kundenbeziehungen und Ausschöpfung des vorhandenen Bekanntheitsgrades wird ein Jahresumsatz im fünfstelligen Bereich in Aussicht gestellt. Vor allem Herbst und Winter eignen sich bestens, mit dem Saunafass unterwegs zu sein. Ein kostendeckendes und gewinnorientiertes Arbeiten soll somit unmittelbar möglich sein.

Investition
Verhandlungsbasis für ernsthafte Kaufinteressenten liegt bei 25.900,00 €.

Ausführlich Infos und Kontakt unter http://www.saunafass-mieten.com/kaufen/

Nachfolger für 1991 gegründete Firma

Für einen etablierten Elektobetrieb fehlt ein Nachfolger. Das Unternehmen wurde 1991 gegründet und verfügt über eine gute Reputation im Landkreis Rostock. Es hat sich in der fachgerechten Einrichtung von Haus- und Baustromanschlüssen, der Planung und Installation beim Neubau und Sanierung von Eigeneheimen, Wohn- und Geschäftshäusern oder auch Beleuchtungsanlagen einen guten Namen gemacht. Der Betriebsstandort befindet sich im Eigentum des Übergebers und kann vorübergehend angemietet werden. Sechs Gesellen warten auf einen neuen Chef.

Andreas Weber gibt gern weitere Auskünfte und vermittelt bei ernsthaftem Interesse einen Kontakt.
Sie erreichen Andreas Weber telefonisch 0381 4549-162 oder per Mail: Weber.Andreas@hwk-omv.de
Er berät Sie auch zu Fragen der Finanzierung und Fördermitteln und anderen Möglichkeiten der Unterstützung für so einen Kauf.

Nachfolger für freie Autowerkstatt gesucht

Der 1993 gegründete Betrieb verfügt über einen treuen Kundenstamm. Die Betriebsimmobilie gehört dem derzeitigen Betreiber und könnte gekauft oder gemietet werden. Der Übergeber würde bei Bedarf in der Übergangsphase zur Verfügung stehen.

Andreas Weber gibt gern weitere Auskünfte und vermittelt bei ernsthaftem Interesse einen Kontakt.
Sie erreichen Andreas Weber telefonisch 0381 4549-162 oder per Mail: Weber.Andreas@hwk-omv.de
Er berät Sie auch zu Fragen der Finanzierung und Fördermitteln und anderen Möglichkeiten der Unterstützung für so einen Kauf.

Der Inhaber einer Uhrmacher-Werkstatt verkauft sei sein Inventar

Abzugeben sind unter anderem zwei Werktische, eine Rotationsreinigungsmaschine, eine Ultraschallwanne und eine Drehmaschine. Bei Interesse melden Sie sich bitte in der Handwerkskammer Ostmecklenburg-Vorpommern.

Andreas Weber gibt gern weitere Auskünfte und vermittelt bei ernsthaftem Interesse einen Kontakt.
Sie erreichen Andreas Weber telefonisch 0381 4549-162 oder per Mail: Weber.Andreas@hwk-omv.de
Er berät Sie auch zu Fragen der Finanzierung und Fördermitteln und anderen Möglichkeiten der Unterstützung für so einen Kauf.

Der Inhaber eines Frisör-Salons in der Mecklenburgischen Seenplatte verkauft sein Inventar

Abzugeben sind drei Bedienplätze mit Vorwärtswaschplatz. Zwei Hauben, ein Tresen mit Wartezone, ein Labor und eine Waschmaschine.
Bei Interesse melden Sie sich bitte in der Handwerkskammer Ostmecklenburg-Vorpommern.
Andreas Weber gibt gern weitere Auskünfte und vermittelt bei ernsthaftem Interesse einen Kontakt. Sie erreichen Andreas Weber telefonisch 0381 4549-162 oder per Mail: Weber.Andreas@hwk-omv.de
Er berät Sie auch zu Fragen der Finanzierung und Fördermitteln und anderen Möglichkeiten der Unterstützung für so einen Kauf.

Der Inhaber einer Gebäudereinigung mit 10 Angestellten sucht einen Nachfolger.

Der Betrieb, mit Sitz in Rostock wurde 1981 gegründet und seitdem erfolgreich geführt. Das Unternehmen ist in der Region bekannt und angesehen. Der Jahresumsatz liegt bei 350.000 Euro.
Zum Leistungsangebot des Unternehmens zählen die Unterhalts- und Baureinigung, Hausmeisterdienste, Grünanalgenpflege und Winterdienste. Zu Kunden gehören beispielsweise Unternehmen, die ihre Büros reinigen lassen und auch Schulen.
Das Unternehmen hat seinen Sitz in angemieteten Räumlichkeiten.

Bei Interesse melden Sie sich bitte in der Handwerkskammer Ostmecklenburg-Vorpommern. Andreas Weber gibt gern weitere Auskünfte und vermittelt bei ernsthaftem Interesse einen Kontakt.

Sie erreichen Andreas Weber telefonisch 0381 4549-162 oder per Mail: Weber.Andreas@hwk-omv.de
Er berät Sie auch zu Fragen der Finanzierung und Fördermitteln, wie beispielsweise zum Gründungszuschuss, zur Meisterprämie, zum Mikrodarlehen, zu Bürgschaften und anderen Möglichkeiten der Unterstützung.

Fleischerei in der Mecklenburgischen Seenplatte sucht Nachfolger

Ein etabliertes Fleischereifachgeschäft im Landkreis Mecklenburgische Seenplatte sucht einen Nachfolger. Das 80 Quadratmeter große Geschäft mit 400 Quadratmeter großem Lager und Produktionswerkstatt ist Eigentum des Übergebers und befindet sich in der Innenstadt. Die Fleischerei bietet auch Catering und Essensversorgung an. Der Jahresumsatz beträgt rund 250.000 Euro.
Der Laden ist komplett eingerichtet. Auf dem 1100 Quadratmeter großen Gelände gibt es auch eine Wohnung für den Nachfolger. Die Immobilie ist Bestandteil des Verkaufspreises und verfügt über 2 Wohneinheiten und das Ladengeschäft mit Produktionsstätte.

Bei Interesse an der Fleischerei melden Sie sich bitte in der Handwerkskammer Ostmecklenburg-Vorpommern.
Andreas Weber gibt gern weitere Auskünfte und vermittelt bei ernsthaftem Interesse einen Kontakt. Sie erreichen Andreas Weber telefonisch 0381 4549-162 oder per Mail: Weber.Andreas@hwk-omv.de

Er berät Sie auch zu Fragen der Finanzierung und Fördermitteln, wie beispielsweise zum Gründungszuschuss, zur Meisterprämie, zum Mikrodarlehen, zu Bürgschaften und anderen Möglichkeiten der Unterstützung.

Der Inhaber eine KfZ Werkstatt mit Gebrauchtwagenhandel sucht einen Nachfolger.
Der Betrieb, mit Sitz im Landkreis Vorpommern-Greifswald wurde 1991 gegründet und seitdem erfolgreich geführt. Der Inhaber verweist auf einen langjährigen festen Kundenstamm.

Auf dem 1200 Quadratmeter großen Gründstück gibt es eine 120 Quadratmeter große und voll eingerichtete Werkstatt, dazu ein großes Büro und ein Lager. Der Jahresumsatz liegt bei 150.000 Euro.

Der Übergeber steht dem Nachfolger in der Übernahmephase gern mit Rat und Tat zur Seite und stellt den oder die neue Chefin der Stammkundschaft vor.

Bei Interesse melden Sie sich bitte in der Handwerkskammer Ostmecklenburg-Vorpommern.
Andreas Weber gibt gern weitere Auskünfte und vermittelt bei ernsthaftem Interesse einen Kontakt. Sie erreichen Andreas Weber telefonisch 0381 4549-162 oder per Mail: Weber.Andreas@hwk-omv.de Er berät Sie auch zu Fragen der Finanzierung und Fördermitteln, wie beispielsweise zum Gründungszuschuss, zur Meisterprämie, zum Mikrodarlehen, zu Bürgschaften und anderen Möglichkeiten der Unterstützung.

Verkauf oder Verpachtung einer Tischlerei in Selmsdorf, Nordwest-Mecklenburg
Das Grundstück, auf dem die Tischlerei gebaut ist, hat eine Größe von 1300 qm, wovon die Halle 520 qm groß ist. Bau der Halle 1998 , inkl. 1 x Büro ca24 qm l xWC 1 x Duschbad 1 x Aufenthaltsraum lx Ausstellungsraum ca.20 qm

Die Tischlerei ist sehr gut mit modernen Maschinen ausgestattet. Der Schwerpunkt liegt in der Altbausanierung. In der Tischlerei werden Einbaumöbel gefertigt, Holzfußböden verlegt und auch kleine Reparaturarbeiten erledigt.
Durch die gute Zusammenarbeit mit der Hansestadt Lübeck und dem Amt für Denkmalpflege hat die Firma einen ausgezeichneten Ruf und Bekanntheitsgrad erworben. Dadurch sind auch Aufträge in Hamburg keine Seltenheit. Hilfreich ist dabei die gute Anbindung zur Al.
In der Tischlerei verdienen drei Gesellen, ein Meister, ein Auszubildender und eine Bürokauffrau ihr Geld. Alle Gesellen haben ihre Ausbildung in der Firma absolviert, sind hoch motiviert und sehr zuverlässig.
Aus Altersgründen suchen die Inhaber in den nächsten drei bis fünf Jahren einen Nachfolger. „Wir könnten uns gut vorstellen, dass dieses über eine gewisse ,,Einarbeitung“ geschieht. Zum Beispiel durch eigenständige Mitarbeit und selbstständige Auftragseinholung. Da gibt es sicherlich mehrere Möglichkeiten.“
Es ist auch eine Verpachtung der Tischlerei möglich.

Bei Interesse melden Sie sich bitte in der Handwerkskammer Schwerin.
Dr. Petra Gansen gibt gern weitere Auskünfte und vermittelt bei ernsthaftem Interesse einen Kontakt. Sie erreichen Dr. Petra Gansen telefonisch 0385 / 7417-152 oder per E-Mail: P.Gansen@hwk-schwerin.de
In der Handwerkskammer werden Sie auch zu Fragen der Finanzierung und Fördermitteln, wie beispielsweise zum Gründungszuschuss, zur Meisterprämie, zum Mikrodarlehen, zu Bürgschaften und anderen Möglichkeiten der Unterstützung beraten.