In den kommenden zehn Jahren steht in rund  12.000 Unternehmen in unserem Bundesland ein Führungswechsel an. Schon jetzt ist es so, dass es wesentlich mehr Nachfolger-Gesuche gibt als Interessenten. Deswegen haben das Ministerium für Wirtschaft, Bau und Tourismus, die drei IHKs und die beiden Handwerkskammern gemeinsam mit der Bürgschaftsbank Mecklenburg-Vorpommern die Koordinierungsstelle „Unternehmensnachfolge in MV“ ins Leben gerufen.

Aufgaben der Koordinierungsstelle sind:

  • Sensibilisierung der Unternehmer/innen für die Nachfolgethematik sowie deren rechtliche, betriebswirtschaftliche, erbrechtliche und steuerrechtliche Aspekte
  • Unterstützung bei der Suche nach potenziellen Nachfolgern bzw. nachfolgefähigen Unternehmen und bilaterale Moderation
  • koordinierende Begleitung insbesondere durch Information, Hilfestellung bei Erstellung von Übergabefahrplänen, vertiefende Beratung durch Hinzuziehung von Spezialisten (z. B. Steuerberater, Rechtsanwälte usw.)

 

Auf den Internetseiten der  Koordinierungsstelle finden Sie auch regelmäßig Angebote über Informationsveranstaltungen im ganzen Land, an denen Sie teilnehmen können.

In unserer neuen Rubrik „Nachfolger gesucht“ werden wir Sie in Kürze in Zusammenarbeit mit der Handwerkskammer Schwerin und der Handwerkskammer Ostmecklenburg-Vorpommern zudem regelmäßig über Unternehmen informieren, die einen Nachfolger suchen.