Geschichten vom Gründen

Zum Ausklappen und mehr lesen auf das Symbol klicken.

MVGründerAgenda

Okt
21
Mo
Existenzgründerseminar durch Hartmann Consulting in Rostock @ Hartmann Consulting
Okt 21 um 8:00 – 15:30

In Stralsund findet ein Seminar für Existenzgründer statt. Es informiert über wesentliche Fragen der Existenzgründung.

Angesprochen sind Teilnehmer aus allen Branchen, wie Gastgewerbe, Handwerk, Freie Berufe, Einzelhandel, Transportsektor und sonstige Dienstleistungen.

Seminargruppen von drei bis zehn Teilnehmern ermöglichen es Ihnen gezielte Fragen zu Ihrem Vorhaben zu stellen.

Am Ende des Seminars erhalten Sie ein Zertifikat, das Sie zur Beantragung des Gründungszuschusses, des Einstiegsgeldes oder für Kredite nutzen können.

Hauptinhalte sind:

  • Anforderungen/persönliche Voraussetzungen
  • Gründungsformalitäten/Pflichten
  • Finanzierung/Förderprogramme
  • Werbung/Marketing
  • Buchhaltung/Steuern/Versicherungen
  • Grundlagen der Preiskalkulation
  • Struktur und Vorgaben des Businessplanes

Die Teilnahmegebühr von 80,00 EUR (brutto) für beinhaltet seminarbegleitende Unterlagen und ein Teilnahmezertifikat, welches für den Gründungszuschuss sowie für Kredite verwendet werden kann.

Dreitägiges Existenzgründerseminar in Schwerin @ RUB Steuerberatungsgesellschaft mbH
Okt 21 um 9:00

Gut vorbereitet in die Selbstständigkeit

Sie möchten Ihre Geschäftsidee umsetzen, befinden sich bereits in der Vorbereitungsphase oder möchten als Jungunternehmer Ihr Wissen erweitern? Strukturieren Sie  Ihre Gedanken, treffen Entscheidungen und/oder finden Sie Antworten auf Fragen zu Ihrer Gründung.
Nutzen Sie dazu die  ETL Startup Intensivseminare.

Praxiserfahrene Referenten geben zu folgenden Themen ihr Wissen preis:

  • Grundlagen & persönliche Voraussetzungen,
  • Rechtsformen & Formalitäten,
  • Rechtliches & Verträge,
  • Finanzierung & Fördermöglichkeiten,
  • Kennzahlen & Kalkulation,
  • Steuern & Buchhaltung,
  • Werbung & Kommunikation
  • Versicherung & Absicherung,
  • Geschäftsidee und Businessplan,
  • sowie der kleine Businessknigge.

Die Anmeldung über die Website http://www.startup-mv.de macht sich zwingend erforderlich.
Sie erhalten seminarbegleitende Unterlagen sowie eine Teilnahmebestätigung. Diese können Sie als Nachweis für Förderungen, Zuschüsse, Kredite nutzen oder bei Behörden vorlegen.

Ort: Schwerin (die Anzahl der Teilnehmer entscheidet über die Räumlichkeit)

Zeiten: Montag bis Mittwoch von 9.00 – 17.00 Uhr

Viertägiges Existenzgründerseminar in Schwerin @ ATI Westmecklenburg GmbH
Okt 21 um 9:00

Teilnehmergebühr: Bildungsscheck + Eigenanteil

Durchführung: vom 21.10. bis 24.10.2019, täglich von 9.00 Uhr- 19.00 Uhr

Kurzbeschreibung des Seminars/Trainings:

  • Teil 1: Schritte zur Selbstständigkeit (allgem. Grundlagen, Risikominimierung, Struktur des Gründungskonzeptes)
  • Teil 2: Unternehmensentwicklung (Markterschließung, Marketingmaßnahmen)
  • Teil 3: Unternehmensrecht (Rechtsformen, notwendige Verträge, allgem. Zulassungsvoraussetzungen)
  • Teil 4: Grundlagen des betrieblichen Rechnungswesens (Überblick über Buchführung, Unterschiede je nach Rechtsformen)
  • Teil 5: Finanzierung / Fördermittel (Finanzierungsarten, Fördermöglichkeiten, Kapitalbedarfsplanung)
  • Teil 6: Umsatz- und Kostenplanung (Kalkulation)
  • Teil 7: Überblick über Steuern und Abgaben (Steuerarten, Inhalte der Steuerformulare)
  • Teil 8: Vorbereitung auf Kreditgespräche / Maßnahmen zur Unternehmenssicherung Markterschließung, Marketingmaßnahmen

 

Jeder Teilnehmer erhält ein Zertifikat.

Okt
22
Di
Existenzgründerseminar durch Hartmann Consulting in Stralsund @ Grone-Bildungszentrum MV gGmbH, NL Stralsund
Okt 22 um 8:00 – 15:30

In Stralsund findet ein Seminar für Existenzgründer statt. Es informiert über wesentliche Fragen der Existenzgründung.

Angesprochen sind Teilnehmer aus allen Branchen, wie Gastgewerbe, Handwerk, Freie Berufe, Einzelhandel, Transportsektor und sonstige Dienstleistungen.

Seminargruppen von drei bis zehn Teilnehmern ermöglichen es Ihnen gezielte Fragen zu Ihrem Vorhaben zu stellen.

Am Ende des Seminars erhalten Sie ein Zertifikat, das Sie zur Beantragung des Gründungszuschusses, des Einstiegsgeldes oder für Kredite nutzen können.

Hauptinhalte sind:

  • Anforderungen/persönliche Voraussetzungen
  • Gründungsformalitäten/Pflichten
  • Finanzierung/Förderprogramme
  • Werbung/Marketing
  • Buchhaltung/Steuern/Versicherungen
  • Grundlagen der Preiskalkulation
  • Struktur und Vorgaben des Businessplanes

Die Teilnahmegebühr von 80,00 EUR (brutto) für beinhaltet seminarbegleitende Unterlagen und ein Teilnahmezertifikat, welches für den Gründungszuschuss sowie für Kredite verwendet werden kann.

„Fit für Digitalisierung – aber sicher!“ @ IHK Neubrandenburg für das östliche Mecklenburg-Vorpommern
Okt 22 um 10:00 – 15:45

Digitalisierung bietet Chancen. Doch Unternehmen stehen auch vor vielen Fragen: Wie fange ich an? Wo liegen die größten Digitalisierungspotenziale in meinem Unternehmen? Wie wappne ich mich gegen Hacker und Datenklau?
Lernen Sie an diesem Tag Unternehmen kennen, die bereits erfolgreich Digitalisierung betreiben, erfahren Sie, welche Förder- und Unterstützungsmöglichkeiten von Bund und Land Sie nutzen können und nehmen Sie praktisches Know-how aus den Workshops mit.
Die Teilnehmer erwarten Vorträge rund um die IT-Sicherheit, Cybercrime sowie Best-Practice-Beispiele aus Unternehmen, die bereits mit Hilfe der Digitalisierung Arbeitsabläufe verbessern konnten. Zudem erhalten sie Informationen über verschiedenste Fördermöglichkeiten im Bereich der Digitalisierung.
Im zweiten Teil der Veranstaltung haben die Teilnehmer die Wahl zwischen zwei Workshops:
– Workshop „IT-Sicherheit“
– Workshop „Digitale Potenziale in Unternehmen kreativ nutzen“

Die Teilnahme an den Workshops ist für die Unternehmer gebührenfrei.
Die Anmeldefrist endet am 15. Oktober 2019. 

Gegründet in MV

Landessieger KfW Award Gründen wird Vote2Work

24 Millionen Beschäftigte arbeiten in Deutschland in Schichten oder schichttypischen Einsätzen, die über keinen eigenen Schreibtisch verfügen und täglich in der Fertigung, am Patienten oder im Service ihren Beitrag leisten. Für ihre Lösungen bei der digitalen Planung solcher Arbeitsformen wird die Rostocker Firma Vote2Work Landessieger im Unternehmenswettbewerb KfW Award Gründen 2019.

0 Kommentare

Schrittemacher auf Wortwegen und in der Umgebung unterwegs

“Bringen Sie Bewegung in Ihr Leben!” steht ganz oben auf dem frischgedruckten Flyer von Gründerin Annett Liskewitsch aus Bentwisch. Als DIE SCHRITTEMACHER|in begleitet sie beim gesundheitsbewussten Gehen auf realen Wegen sowie auf den unterschiedlichsten Kommunikationswegen, die jemand als junge(r) Unternehmer*in gehen kann, um positiv in der Öffentlichkeit wahrgenommen zu werden. In Bentwisch nahe Rosotck haben wir diese “bewegende” Gründergeschichte entdeckt.

0 Kommentare

GründerThema

Unternehmensnachfolge

Familienunternehmer: Eher Evolution als Disruption

Familienunternehmen und Mittelständlern wird vielfach fehlende Innovations- und Digitalisierungsfähigkeit unterstellt. Die Realität sieht anders aus: Viele tradierte deutsche Unternehmen haben bereits Innovationszentren und eigene Einheiten gegründet, die gezielt neue Produkte und Geschäftsmodelle entwickeln.

0 Kommentare

GründerWissen

Vorpommern bruncht mit Startups in der Hauptstadt

Anlässlich der größten deutschen Gründermesse, der deGUT, präsentiert die Wirtschaftsfördergesellschaft Vorpommern mbH mit einem Gemeinschaftsstand die guten Wohn- und Arbeitsbedingungen auf Deutschlands Sonnendeck und macht zusammen mit der Nachfolgezentrale MV gleichfalls auf die Chancen für eine Übernahme unternehmerischer Verantwortung durch eine Unternehmensnachfolge aufmerksam.

0 Kommentare

Digital Detox im Alltag

Große „Stickiness“ bedeutet, dass eine App möglichst klebrig sein soll, damit die Kundschaft so viel Zeit wie möglich mit ihr verbringt. Einer der Tricks: Der „Infinite Scroll“ erzeugt eine endlose Liste der Nachrichten. Schnell verplempert man beim Durchscrollen Stunden auf Instagram, YouTube, Facebook, Twitter und Pinterest. Mit welcehn Trick Entwickler noch arbeiten, verrät die Redaktion der Computerzeitschrift c’t.

0 Kommentare

How to make?

Gründerfahrplan


Markt & Marketing

Deine IDEE nimmt Fahrt auf!

Eine tolle Erfindung oder Geschäftsidee, aber was nun? MARKT & MARKETING


Beratung & Beispiele

Erzähle DEINE Geschichte

Der Businessplan spiegelt das Gründungsvorhaben wieder. BERATUNG & BEISPIELE

Von Microdarlehn bis EXIST-Gründerstipendium

FÖRDER-
Fahrplan
M-V

Von Microdarlehn bis EXIST-Gründerstipendium PROGRAMME & HILFE




Kapital & Investoren

WICHTIG: Weichen-
stellung zur soliden Finanzierung

Rentabilitätsprüfung, Kapitalbedarf, Bankgespräche KAPITAL & INVESTOREN



Personal- und Rechtsfragen pünktlich klären

Planung, Motivation, Rechtsbeistand, Absicherung MITARBEITER & MEHR

Mitarbeiter & Mehr

Wettbewerbe & Förderung

Förderrichtlinie „Zukunftsfähige Unternehmen und Verwaltungen im digitalen Wandel”

Die Förderrichtlinie des BMAS „Zukunftsfähige Unternehmen und Verwaltungen im digitalen Wandel“ wird um den Handlungsschwerpunkt Künstliche Intelligenz (KI) erweitert.

0 Kommentare

Endspurt für Wettbewerb “Zu gut für die Tonne!”

Bundespreis 2020: Jetzt noch schnell bewerben! Jury zeichnet Projekte gegen Lebensmittelverschwendung in fünf Kategorien aus. Insgesamt winken 15.000 Euro Preisgeld. Wettbewerb ist offen für alle. Noch bis zum 31. Oktober nimmt das Bundesministerium für Ernährung und Landwirtschaft (BMEL) kreative Projekteinreichungen für den Zu gut für die Tonne! – Bundespreis 2020 zur Reduzierung der Lebensmittelverschwendung entgegen. Die besten Projektideen werden von einer Jury mit prominenten Vertreterinnen und Vertretern aus Wirtschaft, Wissenschaft und Gesellschaft ausgezeichnet. Egal ob Unternehmen, Gastronomiebetrieb, Landwirtin oder Landwirt, Verein oder Privatpersonen – noch bis zum 31. Oktober können alle mit einem guten Projekt gegen Lebensmittelverschwendung ihre Bewerbung für den Zu gut für die Tonne! – Bundespreis 2020 einreichen. Neben der Auszeichnung in den Kategorien Landwirtschaft & Produktion, Handel, Gastronomie, …

0 Kommentare

GRUENDERPLATTFORM | DE