Gründerwettbewerb – Digitale Innovationen

Mittelstandsbeauftragter: Innovationen sichern den Wohlstand von morgen

Anlässlich der Eröffnung des Innovationstags Mittelstand 2017 des Bundeswirtschaftsministeriums in Berlin betonte Iris Gleicke, Parlamentarische Staatssekretärin bei der Bundesministerin für Wirtschaft und Energie, die hohe Bedeutung von Innovationen für die Zukunftssicherung. Gleicke: „Das Wissen und die Kreativität der Menschen in unserem Land sind unser wichtigster Rohstoff. Die heute präsentierten Projektergebnisse zeigen eindrucksvoll, wie unser Mittelstand mit Ideenreichtum im globalen Wettbewerb bestehen kann. Auf diese Innovationskraft setzen wir, um die Basis für den Wohlstand von morgen zu schaffen! Mit der im April vorgestellten Innovationsagenda haben wir einen Weg aufgezeigt, wie wir unseren Mittelstand effektiv dabei unterstützen können. Das sind Investitionen in die Zukunftsfähigkeit unserer Wirtschaft.“

Auf dem Innovationstag Mittelstand 2017 des BMWi präsentieren rund 300 Unternehmen und Forschungseinrichtungen den rund 1.800 Besuchern über 200 Weltneuheiten, die sie mit Unterstützung des BMWi realisiert haben. Im Mittelpunkt stehen im Rahmen des Zentralen Innovationsprogramms Mittelstand (ZIM) und der Industriellen Gemeinschaftsforschung (IGF) geförderte Projekte.

Weitere Informationen zur Innovationspolitik des BMWi und dem Innovationstag finden Sie hier sowie
unter www.zim-bmwi.de.

Print Friendly