Mentor Peter Reizlein

Mentoring bedeutet für mich: Wissen und Erfahrungen vermitteln, die in keinem Lehrbuch stehen

Ich bin ehrenamtlich als Mentor tätig weil: …ich dieses Format seit Jahren hervorragend finde, weil Wissen und Erfahrungen vermittelt werden, die in keinem Lehrbuch stehen.

Skizzieren Sie bitte Ihren beruflichen Werdegang:

Ausbildung Bankkaufmann – Studium BWL – Traineeprogramm Bank – Firmenkundenbetreuer Bank – selbständig seit 17 Jahren als Unternehmensberater für kleine und mittlere Unternehmen

 

Mentor Peter Reizlein

Was ist das Besondere an Ihrer Tätigkeit?

Das regelmäßige Kennenlernen von neuen Menschen, Unternehmen und Branchen

Worauf sind Sie in Ihrem Unternehmen besonders stolz?

Auf die Gründung meines eigenen Unternehmens und dessen Wachsen und Etablieren als Qualitätsführer

Bitte ergänzen Sie folgenden Satz.

Mein Arbeitstag beginnt normalerweise mit… dem Lesen der lokalen Tageszeitung und einem Becher Tee

Sind Sie der geborene Unternehmer?

Ja

Entrepreneur sein, was bedeutet das für Sie?

Fachkenntnis, Mut, Disziplin, Durchhaltevermögen, Freiheitswillen

Welche Ihrer beruflichen und persönlichen Kenntnisse/Erfahrungen können jungen Gründern helfen?

Erfahrungswissen aus 20 Jahren Beratung und Finanzierung von Existenzgründungen

Stellen Sie sich Ihren Wunsch-Gründer vor. Was sollte sie/er mitbringen?

Fachkenntnis, Mut, Disziplin, Durchhaltevermögen, Freiheitswillen

Was würden Sie gründen, wenn Sie noch einmal neu starten würden?

Das gleiche Unternehmen: Eine Unternehmensberatung für Existenzgründer, Unternehmensfinanzierung, Nachfolgeregelungen und Controlling.

Mentor Peter Reizlein, geschäftsführender Gesellschafter Beraterkollegium Reizlein GmbH


Print Friendly, PDF & Email