Branchentag „Informations- und Kommunikationstechnologie“

In Digitalisierung, GründerTipp by Ralph Schipke

Der diesjährige Branchentag der Unternehmerverbände „Informations- und Kommunikationstechnologie“ mit den angrenzenden Geschäftsfeldern findet am 18. Oktober 2017 in Roggentin statt.

Der Stellenwert dieser Branche ist auch in Mecklenburg-Vorpommern hoch. Die Fachleute dieser Unternehmen sind gefordert die eigene Entwicklung voranzutreiben und sich gleichzeitig als Ansprechpartner, Berater und Dienstleister für die regionale Wirtschaft zu positionieren. Das Programm der Informationsveranstaltung sieht vor, eingangs den Stand der Digitalisierung in Mecklenburg-Vorpommern zu analysieren und Zielstellungen für die weitere Entwicklung kennenzulernen. Dabei soll es jedoch nicht vorrangig um den Ausbau des schnellen Internets gehen. Vielmehr wollen wir über Schwerpunkte der Digitalisierung im Land und über Unterstützung des regionalen Klein- und Mittelstandes, z.B. bei der Entwicklung digitaler Geschäftsstrategien, diskutieren. Außerdem wird ein Vertreter des Landeskriminalamtes über aktuelle Aspekte von Cybercrime in MV informieren und dabei auch wichtige Hinweise für eine wirkungsvolle Prävention geben.

Im zweiten Teil des UV-Branchentages sind drei parallele Workshops für folgende Themenbereiche geplant:

  • Datensicherheit – Cybercrime und Prävention
  • Digitalisierung in MV: wo stehen unsere Unternehmen und unsere Kommunen?
  • Förderung für die IT-Branche und Digitalisierung in KMU: wie können wir die
    Prozesse beschleunigen?

WANN: 18. Oktober 2017, 10 bis 15 Uhr

WO: Informatik Center Roggentin GmbH, Konrad-Zuse-Straße 1a, 18184 Roggentin

Mehr Informationen und die Anmeldung ist hier zu finden.

Quelle: Regionalmarketing Mecklenburg-Schwerin e.V.
10/10/2017

Print Friendly, PDF & Email