Handwerkspreis, Handwerk, Top-Azubis, Azubi

Gesucht: Die Top-Azubis aus MV im Handwerk 2018

In Wettbewerbe by Barbara Behr

 Gemeinsam mit Antenne MV, der Schweriner Volkszeitung, der Ostsee-Zeitung und dem Nordkurier suchen die Handwerkskammern im Land die besten Auszubildenden des Jahres 2018 im Handwerk.

Der Wettbewerb Top-Azubis bewertet nicht in erster Linie das fachliche Können. Dieses fließt über die Leistungen in der Berufsschule und die Beurteilung durch den Ausbildungsbetrieb in das Auswahlverfahren ein.
In einem  Live-Wettbewerb vor einer Jury stehen Spontanität, Schlagfertigkeit, Reaktionsvermögen und die Fähigkeit zur Problemlösung im Vordergrund.

Bewerben können sich alle in den Handwerksrollen der Handwerkskammern aus MV eingetragenen Betriebe, die einen oder mehrere Auszubildende im Betrieb haben, die ihre Ausbildung am Wettbewerbstag noch nicht abgeschlossen haben. Die Auszubildenden sollten sich zum Zeitpunkt des Wettbewerbs mindestens im zweiten Ausbildungsjahr befinden und nicht älter als 25 Jahre sein.

Bewertungskriterien sind:

  • Bisherige Zeugnisse (Zwischenprüfungszeugnis bzw. Ergebnisse des Teil 1 der Gesellenprüfung bei gestreckten Prüfungen) oder sonstige Leistungsnachweise des Betriebes
  • Allgemein- und Fachwissen
  • Auftreten und Kommunikationsfähigkeit
  • Spontaneität und Schlagfertigkeit
  • Flexibilität

 

Der Betrieb und der Auszubildende müssen jeweils einen einseitigen Fragebogen ausfüllen und bis zum Bewerbungsschluss an die Handwerkskammern senden.

Bewerbungsschluss ist der 31. August 2018. Nach Eingang der Unterlagen wird eine Vorauswahl getroffen.

12 Auszubildende werden schließlich im Finale am 21. September in der Handwerkskammer Ostmecklenburg-Vorpommern, die den Wettbewerb in diesem Jahr durchführt, im Live-Ausscheid vor einer Jury gegeneinander angetreten.
Auf der Bühne zeigen sie, dass sie nicht nur ihr Handwerk beherrschen, sondern mit ihrer Begeisterungsfähigkeit, ihrer Leidenschaft für den Beruf und mit ganz viel Köpfchen überzeugen können.
Die Teilnehmer am Top-Azubi-Wettbewerb 2018 können beweisen, dass es sie gibt: motivierte, kluge und von ihrem Handwerksberuf restlos überzeugte und begeisterte Jugendliche, die sich in ihrem Ausbildungsbetrieb sehr wohl fühlen und auf die ihre Chefs und Ausbilder zu Recht stolz sind.

Der „TOP Azubi 2018“ sowie die beiden Zweit- und Drittplatzierten werden öffentlich ausgezeichnet. Der Erstplatzierte wird mit einem Pokal, einer Urkunde und 1.000,00 Euro ausgezeichnet. Der Zweitplatzierte bekommt 750,00 Euro, der Drittplatzierte 500,00 Euro. Die Preise werden von den Volks- und Raiffeisenbanken, der IKK Nord und der Inter-Versicherungsgruppe  zur Verfügung gestellt. gestellt.

Der Top-Azubi-Wettbewerb wird in diesem Jahr zum zwölften Mal ausgetragen. Die Jury setzt sich aus Vertretern der beiden Handwerkskammern, des Mecklenburgischen Staatstheaters sowie den Medienpartnern Antenne MV, MV1, Schweriner Volkszeitung, Ostsee-Zeitung und dem Nordkurier zusammen.

Die Bewerbungsunterlagen stehen hier zum Download bereit.

2018-08-01

Der Beitrag verfällt zur festgelegten VERFALLSZEIT am VERFALLSDATUM.

Print Friendly, PDF & Email