Kreativ Speeddating

„Speed-Dating“ im Zeichen der Kreativität

In GründerNews, GründerThemen by Ralph Schipke

„Speed-Dating“ – unkonventionelles und branchenübergreifendes Kennenlernen zwischen Kreativen und der Wirtschaft

Die Kreative MV – Netzwerk der Kultur- und Kreativwirtschaft und der Region Rostock Marketing Initiative e.V. luden mit Unterstützung der IHK zu Rostock am 07.November erstmalig zum Speed-Dating ein. Das unkonventionelle Format bot ein frisches Business-Matchmaking zur Förderung von Kooperationen zwischen Kreativdienstleistern und Unternehmen aus Mecklenburg-Vorpommern.

In dem dreistündigen Workshop, der im Studio 301 im Fischereihafen stattfand und an dem rund 40 Interessierte teilnahmen, stellten sich zunächst alle Unternehmen mit ihren Fragen und alle Kreativen mit ihren Profilen im Schnellverfahren vor. Foto: Matthias Marx

Unternehmen hatten hier die Chance, sich neue kreative Impulse zu ihren unternehmerischen Herausforderungen durch die Kreativszene zu holen.
Anschließend wurden nach Kompetenzbedarf, Themeninteresse oder einfach Sympathie Tickets gezogen, die die dann anschließenden vier Kennenlernrunden festlegten. In 15-minütigen intensiven Gesprächen konnten sich die potentiellen Auftraggeber und -nehmer dann genauer beschnuppern und schauen, ob sich ein sogenanntes Matching für eine künftige Zusammenarbeit ergibt.

Zusammenarbeit mit Startups
Kleinere Unternehmen sollten den Versuch wagen, Kooperationen mit Startups einzugehen. Es gibt inzwischen fast überall in Deutschland entsprechende Orte und Gelegenheiten der Vernetzung. Foto: Ralph Schipke
Veronika Schubring

Veronika Schubring von der Kreative MV freut sich über den Erfolg des innovativen Netzwerkkonzeptes: „Viele Teilnehmer möchten die neu gewonnenen Kontakte vertiefen und haben sich für Nachfolgetreffen verabredet. Für eine Kooperation wurden sogar bereits die ersten Schritte für eine Vertragsverhandlung angestoßen. Ich bin gespannt, welche gemeinsamen Projekte in der Zukunft entstehen.“

„Es ist immer gewinnbringend, über den Tellerrand zu schauen und neue Impulse für das eigene Unternehmen zu gewinnen. Branchenübergreifende Verknüpfungen, die vielleicht auf den ersten Blick nicht sofort zusammenpassen, können ganz neue Perspektiven auf unternehmerische Herausforderungen werfen und spannende Lösungen entwickeln“

Nadine Boese, die Leiterin der Region Rostock Marketing Initiative.
Angemeldet hatten sich Teilnehmer aus ganz Mecklenburg-Vorpommern: unter anderem Immobilen-, Tourismus- und Metallbauunternehmen sowie Kreativschaffende aus den Bereichen Design, Webprogrammierung, Illustration, Bildhauerei, Architektur und Fotografie. Foto: Matthias Marx

Unter der Reihe „kreativprozesse.unternehmen.zukunft.“ ist das Speed-Dating eins von drei Innovationsformaten des Kreative MV Netzwerkes, die das Ministerium für Wirtschaft, Arbeit und Gesundheit diesjährig in Auftrag gegeben hat. Die Kreative MV ist das landesweite Branchennetzwerk der Kultur- und Kreativwirtschaft.

Die Region Rostock Marketing Initiative hat das Ziel, die Region Rostock als Wirtschaftsstandort unter dem Motto „Vernetzen. Veranstalten. Vermarkten.“ attraktiver zu gestalten.

Durchgeführt wurde das Speed-Dating durch den kreativen Zusammenschluss „fint – Gemeinsam Wandel gestalten“.

Termin merken!

Quelle: fint – Gemeinsam Wandel gestalten | 18.11.2018

Print Friendly, PDF & Email