Unternehmer des Jahres 2019

MVs UnternehmerInnen 2019 ab sofort gesucht

Bewerbungsphase läuft – Unternehmer des Jahres 2019 in Mecklenburg-Vorpommern gesucht

Die Bewerbungsphase für den Preis „Unternehmer des Jahres 2019“ in Mecklenburg-Vorpommern ist gestartet. „Dank des hohen Engagements der Unternehmer und ihrer Mitarbeiter kommt die Wirtschaft im Land weiter voran. Diese Leistungen wollen wir mit der landesweiten Auszeichnung würdigen. Jeder kann sich am Wettbewerb beteiligen, sich selbst oder andere vorschlagen. Wir suchen außergewöhnliche Unternehmerpersönlichkeiten, herausragende Unternehmensentwicklungen sowie innovative Ideen zur Fachkräftesicherung und Familienfreundlichkeit“, sagte der Minister für Wirtschaft, Arbeit und Gesundheit Harry Glawe.

Unternehmer des Jahres 2019
Foto: Ralph Schipke


Außergewöhnliche Unternehmerpersönlichkeiten, herausragende Unternehmensentwicklungen sowie innovative Ideen zur Fachkräftesicherung und Familienfreundlichkeit werden ausgezeichnet

Minister für Wirtschaft, Arbeit und Gesundheit Harry Glawe
Umfrage Deutscher Startup Monitor 2018
Foto: Ralph Schipke

Die Preisverleihung findet am 04. Juli 2019 statt.

Unternehmerische Leistungen und innovative Konzepte gesucht

Der Preis der Wirtschaft „Unternehmer des Jahres in MV“ wird 2019 bereits zum zwölften Mal landesweit ausgelobt. Teilnahmeberechtigt sind alle Unternehmen mit Sitz oder Niederlassung in Mecklenburg-Vorpommern. Auch wiederholte Vorschläge und Bewerbungen sind zugelassen. In dem Wettbewerb sind Eigenbewerbungen und Nominierungen durch andere möglich, auch in mehreren Kategorien. Vergeben wird der Preis in den Kategorien Unternehmerpersönlichkeit, Unternehmensentwicklung sowie Fachkräftesicherung und Familienfreundlichkeit. Träger des landesweiten und branchenübergreifenden Wettbewerbs sind das Ministerium für Wirtschaft, Arbeit und Gesundheit, der Ostdeutsche Sparkassenverband mit den Sparkassen in Mecklenburg-Vorpommern, die drei Industrie- und Handelskammern in MV, beide Handwerkskammern in MV und die Vereinigung der Unternehmensverbände Mecklenburg-Vorpommern (VUMV). „Es spielt keine Rolle, ob es sich um ein großes oder kleines Unternehmen handelt, der Betrieb gerade gegründet wurde oder schon seit vielen Jahren am Markt aktiv ist – entscheidend ist allein die unternehmerische Leistung sowie der Wille zu innovativen Konzepten und Lösungen“, hob Glawe hervor.

So läuft der Wettbewerb ab

Die Finalisten und Preisträger werden auf einer öffentlichen Veranstaltung geehrt. Der Wirtschaftsminister und die Repräsentanten der Träger des Wettbewerbs werden die Auszeichnungen persönlich überreichen. Die Auszeichnung der Preisträger in den drei Kategorien umfasst eine Stele „Unternehmer des Jahres in MV“, eine Urkunde sowie Preisgelder von insgesamt 15.000 Euro. Die Unterlagen sind in schriftlicher Form einzureichen, eine Übersendung per Post, per Fax, per E-Mail oder der Versand nach digitaler Bearbeitung des Teilnahmebogens sind möglich.

Informationen sowie Bewerbungen und Nominierungen sind unter www.unternehmerpreis-mv.de möglich. Einsendeschluss ist der 29. März 2019.

Kontaktdaten:

Ministerium für Wirtschaft, Arbeit und Gesundheit
Ansprechpartnerin: Doreen Krätschmann
Johannes-Stelling-Str. 14
19053 Schwerin
Telefon: 0385/588-5202
E-Mail: d.kraetschmann@wm.mv-regierung.de

Die Preisträger aus dem Jahr 2018

Sonderpreis „Digital zum Kunden“:
Bike Market GmbH – Jörg Bänder – Rostock

Preisträger in der Kategorie „Unternehmerpersönlichkeit“:
optimal media GmbH – Geschäftsführer Jörg Hahn – Röbel/Müritz, Landkreis Mecklenburgische Seenplatte – Branche: Druck/Medien

Preisträger in der Kategorie „Unternehmensentwicklung“:
Centogene AG – Prof. Dr. Arndt Rolfs – Rostock – Branche: Biotechnologie

Preisträger in der Kategorie „Fachkräftesicherung und Familienfreundlichkeit“:
Jochmann GmbH – Frank Jochmann – Parchim, Landkreis Ludwiglust-Parchim – Branche: Heizung und Sanitär

Zudem wurden zwei Sonderpreise verliehen:

Preisträger in der Kategorie Sonderpreis „Wandlungsfähigkeit durch Innovation“:
Reparatur- und Anlagenbau GmbH Sassnitz (REAN GmbH Sassnitz) – Rainer Käning – Sassnitz (Landkreis Vorpommern-Rügen)

Quelle: Ministerium für Wirtschaft, Arbeit und Gesundheit|
18.02.2019 |

Print Friendly, PDF & Email