Ernährungsgipfel: Startups wie Lunch Vegaz zeigen den Weg

In Aktuell, GründerThemen by @rs

„Wichtig ist, dass wir nun an weiteren Schrauben drehen, um besonders die Kleinstunternehmen mitzunehmen, zu vernetzen und ihnen eine Bühne zu geben.“
Foto: Ralph Schipke

„Wir haben in der Vergangenheit seitens des Landes viele Initiativen gestartet, Förderprogramme aufgestellt und Hilfestellungen gegeben. Beispiele wie das junge Unternehmen Lunch Vegaz oder die Senfmühle Schlemmin zeigen, dass dieser Weg richtig war und ist.“

Landwirtschaftsminister Till Backhaus

„Mit vernetzenden Veranstaltungen und einem intensiven Marketing, das auch die neuen sozialen Medien bedient, können noch mehr Menschen erreicht und die Produkte und Unternehmen aus unserem Bundesland bekannt gemacht werden. Die Marketinggesellschaft der Agrar- und Ernährungswirtschaft in Mecklenburg-Vorpommern bietet den Rahmen dafür“, sagt Minister Backhaus.

© GRUENDER-MV.DE

Zahlen zum Ernährungsgewerbe in MV 2018

Die brandaktuellen Zahlen des Statistischen Landesamtes in MV belegen die stabile Entwicklung des Ernährungsgewerbes im Land mit 158 Betrieben bei 20 und mehr Beschäftigten.

Print Friendly, PDF & Email