Kulturladen Krakow am See

Handelspreis „Stores of the Year 2020“ ausgelobt

Alle Handelsbetriebe, die Ende 2018 oder im Jahr 2019 ein neues Geschäft eröffnet oder ein bestehendes umgebaut oder komplett umgestaltet haben, können sich für den „Stores of the Year 2020“ bewerben.

Ausgeschrieben wird der Preis „Stores of the Year” jährlich vom Handelsverband Deutschland e. V.

Die Bewerbungsfrist läuft bis zum 30. November 2019 .

Die Kreativität und Innovationsbereitschaft des deutschen Einzelhandels wird nicht zuletzt über die vielfältigen und gelungenen Geschäfte mit ihren hervorragenden Verkaufsräumen sowie Schaufenstergestaltungen sichtbar.
Zur besonderen Hervorhebung zeichnet der Handelsverband Deutschland e. V. jährlich die besten und interessantesten Geschäfte im Rahmen des Wettbewerbes „Stores of the Year“ aus.

Die Jury beurteilt Geschäfte nach ihrem Innovationsgrad, dem Kundennutzen, ihrem Wertschöpfungspotenzial, dem Erlebniswert, ihrer Leitbildfunktion und dem Alleinstellungsmerkmal. Um dies zu beurteilen, zieht die Jury folgende Faktoren heran: Raum und Design für den Shop, die Zusammensetzung des Sortimentes und den Faktor Mensch mit Fachausbildung oder Wareninszenierung.

Nach einer ersten Vorauswahl der Jury erfolgen die Besichtigungen dieser Stores durch die Jurymitglieder. Anschließend werden die Nominierten und Gewinner festgelegt.

Gründungswettbewerb „ERFOLGSRAUM“, Laden
Auch die Wareninszenierung ist ein wichtiges Kriterium bei der Auswahl.

Die Preisverleihung findet dann im Januar 2020 im Rahmen des HDE-Handelsimmobilienkongresses 2020 in Berlin statt.

Die Bewerbungsunterlagen für den Wettbewerb können hier heruntergeladen werden.

Quelle: Hauptverband des deutschen Einzelhandels e. V.

2019-08-08

Print Friendly, PDF & Email