Ferienjob, Sachbezugswert, Zuschuss, Lebensmittelkontrolle, Gastro-Gründerpreis

Deutscher Gastro-Gründerpreis

Der Deutsche Gastro-Gründerpreis ist der größte Nachwuchswettbewerb für Gastronomiegründer aus Deutschland, Österreich und der Schweiz.

Der Preis prämiert die besten und innovativsten Gründungskonzepte in der Gastronomie in diesen drei Ländern.
Beurteilt werden die eingereichten Bewerbungen nach drei Hauptkriterien: Innovation, Wirtschaftlichkeit und Gründerpersönlichkeit.

Wer kann teilnehmen?

Bewerber müssen volljährig sein und entweder nach dem 1. Januar 2019 einen gastronomischen Betrieb in Deutschland, Österreich oder der Schweiz eröffnet haben oder sich in der Ideen- und Umsetzungsphase mit geplanter Eröffnung bis zum 31. Dezember 2020 befinden.

Was kann man beim Deutschen Gastro-Gründerpreis gewinnen?

Aus allen Bewerbern werden 5 Gewinner und aus diesen 5 ein Hauptgewinner bzw. eine Hauptgewinnerin ausgewählt.

Alle 5 Finalisten erhalten:

  • eine zweijährige Gast-Mitgliedschaft im Leaders Club Deutschland
  • eine individuelle Betreuung durch einen Mentor aus dem Kreis der Jury
  • ein iPad-Kassensystem von orderbird: Starterpaket inklusive einer Pro-Jahreslizenz und einem iPad Air
  • eine Gründungsberatung von je einem halben Tag in Berlin und vor Ort durch die ETL ADHOGA Steuerberatungsgesellschaft AG im Wert von 1.500 EUR
  • mediale Unterstützung und attraktive Medienpräsenz
  • ein professionelles Foto-Shooting
  • Teilnahme am Kongress „Internationales Foodservice Forum“
  • attraktive Sachpreise der Partner

Den Hauptgewinner bzw. die Hauptgewinnerin erwarten außerdem:

  • 10.000 EUR als Startkapital
  • eine 40-stündige Beratung im Wert von 5.000 EUR durch den Leaders Club Deutschland zur Weiterentwicklung des eigenen Konzepts
  • Teilnahme an internationalen Foodservice-Events im Rahmen der INTERNORGA 2020
Die Bewerbungsfrist läuft bis zum 30. November 2019.

Der Deutsche Gastro-Gründerpreis wird veranstaltet von der INTERNORGA, dem Leaders Club Deutschland und orderbird.
Unterstützt und gefördert wird der Wettbewerb von verschiedenen Branchenunternehmen wie z. B. Gastro Academy, Melitta, ETL ADHOGA, VEGA oder FIZZZ.

Weitere Informationen unter: www.gastro-gruenderpreis.de

2019-10-04

Print Friendly, PDF & Email