Aus Mädchenlehranstalt wird Upcycling-Jugendhotel

100Haus Wolgast | Postel Usedom GmbH: Von der Mädchenlehranstalt zum Upcycling-Jugendhotel: In Wolgast hat die Postel Usedom GmbH ein mehr als 100 Jahre altes Backsteingebäude umgestaltet. Entstanden ist eine kreative Herberge für Klassenfahrten und Gruppenfreizeiten.

Das Wolgaster 100Haus. Foto: dtv

Das brandenburgische Coworking-Projekt „Coconat – workation retreat“ wurde in Rostock mit dem Deutschen Tourismuspreis ausgezeichnet. Der Deutsche Tourismusverband e.V. (DTV) verleiht den Innovationspreis seit 2015 für zukunftsweisende Produkte und Projekte im Deutschlandtourismus.

“Coconat überzeugt als Vorzeigeprojekt einer kreativen Tourismusentwicklung abseits von Metropolen“, begründet DTV-Geschäftsführer und Jurymitglied Norbert Kunz die Entscheidung. „Das Projekt trägt den Trend Coworking vom urbanen in den ländlichen Raum. Digitalarbeiter aus der ganzen Welt kommen in den Fläming, um dort auf Zeit zu arbeiten und zu wohnen. Gleichzeitig wurde ein attraktiver Treffpunkt für die Menschen vor Ort geschaffen.“

Mit dem zweiten Preis zeichnete die Jury die Postel Usedom GmbH für das 100Haus Wolgast aus. „Das Gesamtkonzept ist einfach vorbildlich“, lobt Norbert Kunz. „Hier wurde nicht nur ein altes Gebäude sinnvoll wiederbelebt, sondern auch junge Leute vor Ort mitgenommen, um eine kreative Herberge zu gestalten.“

Die Jury: „Das Gesamtkonzept ist einfach vorbildlich“, lobt Norbert Kunz. „Hier wurde nicht nur ein altes Gebäude sinnvoll wiederbelebt, sondern auch junge Leute vor Ort mitgenommen, um eine kreative Herberge zu gestalten.“ Foto: dtv

Der dritte Preis der Jury ging an die bookingkit GmbH. „Erlebnisse vor Ort online buchbar zu machen ist ein zentrales Thema im Deutschlandtourismus“, so der DTV-Geschäftsführer. „Mit seiner Software bietet bookingkit eine Lösung, die auf die jeweilige Destination zugeschnitten ist.“

Über den Publikumspreis konnte sich NRW Tourismus e.V. freuen. Ihre Imagekampagne überzeugte 33 Prozent der Internetnutzer, die sich am Online-Voting beteiligten. Mit 895 von insgesamt 2.680 verifizierten Stimmen wurde die Kampagne zum Publikumsliebling gewählt.

Außerdem wurde erstmals ein ADAC-Sonderpreis vergeben. Er ging an den Landestourismusverband Sachsen e.V. und KREATIVES SACHSEN für „Deine Idee für deine Region. Der „SO GEHT SÄCHSISCH.“ Ideenwettbewerb für den Tourismus in Sachsen“.

Quelle: Deutscher Tourismusverband e.V.

Print Friendly, PDF & Email