Was ist beim Abschluss von Verträgen zu beachten?

Fast alle Gründerinnen und Gründer schließen auf dem Weg zum eigenen Unternehmen und natürlich danach Verträge ab: Mietverträge, Kaufverträge, Arbeitsverträge usw.

Dabei sind sie für deren Vereinbarungen (mit) verantwortlich und nicht mehr wie früher als Verbraucher im Zweifelsfalle durch Verbraucherschutzbestimmungen geschützt. Deshalb ist hier besondere Vorsicht und Sorgfalt geboten.

Mit dem Thema “Verträge” befasst sich u. a. die vom Bundesministerium für Wirtschaft und Energie (BMWi) kürzlich aktualisierte Broschüre GründerZeiten Nr. 24.

In der Publikation findet man viele Informationen rund um das Thema “Recht und Verträge”. Besonderes Augenmerk liegt dabei auf folgenden Punkten:

  • Was muss ein Vertrag grundsätzlich enthalten?
  • Ausführliche Informationen zu den häufigsten Vertragsarten: dem Gewerbemietvertrag und dem Kaufvertrag
  • Wie werden Verträge rechtssicher aufgehoben oder geändert?
  • Welche Möglichkeiten gibt es, einen Streit, z. B. um die vorzeitige Beendigung eines Vertrages, außergerichtlich beizulegen?
  • Vertrags-Tipps: Allgemeine Geschäftsbedingungen und Beachtung Allgemeines Gleichbehandlungsgesetz (AGG)

Broschüre GründerZeiten Nr. 24: Recht und Verträge

2019-11-27

Print Friendly, PDF & Email