LUDWIG-BÖLKOW-Technologiepreis 2020

Auch in diesem Jahr vergeben das Land Mecklenburg-Vorpommern und die drei Industrie- und Handelskammern des Landes gemeinsam den „LUDWIG-BÖLKOW-Technologiepreis Mecklenburg-Vorpommern“.

Bewerben Sie sich jetzt mit Ihren neu entwickelten und innovativen Produkten, Verfahren oder Dienstleistungen. Für den Wettbewerb stehen insgesamt 10.000 Euro Preisgeld zur Verfügung.

Wer kann teilnehmen?

Mit dem „LUDWIG-BÖLKOW-Technologiepreis Mecklenburg-Vorpommern“ werden Unternehmen und wissenschaftlich ausgebildete Einzelpersonen oder von solchen geleitete Personengruppen ausgezeichnet, die sich um den erfolgreichen Transfer von Forschungs- und Entwicklungsergebnissen aus Mecklenburg-Vorpommern in die wirtschaftliche Nutzung in Form von Produkten, Verfahren und technologischen Dienstleistungen besonders verdient gemacht haben. Damit soll die Preisverleihung auch zu weiteren Forschungs- und Entwicklungsaktivitäten im Land anregen.

Um den „LUDWIG-BÖLKOW-Technologiepreis Mecklenburg-Vorpommern“ können sich Unternehmen, Einzelpersonen und auch Projektgruppen von Forschungseinrichtungen bewerben, die in Mecklenburg-Vorpommern ansässig sind.

Bölkow-Preis
Das Wirtschaftsministerium und die drei Industrie- und Handelskammern des Landes Mecklenburg-Vorpommern loben erneut den „LUDWIG-BÖLKOW-Technologiepreis Mecklenburg-Vorpommern“ aus.

Die Bewerbungsfrist läuft bis zum 31. August 2020.

Was wird bewertet?

Die Jury bewertet die Bewerbungen für den „LUDWIG-BÖLKOW-Technologiepreis Mecklenburg-Vorpommern“ nach den Kriterien:

  • technische bzw. wirtschaftliche Vorteile und Umsetzbarkeit,
  • Neuheitsgrad, Aktualität, Anwendungsbreite,
  • Nutzung des Technologietransfers zwischen Wissenschaft und Wirtschaft,
  • unternehmerische Leistung, Risikobereitschaft, persönlicher Einsatz
  • wirtschaftlicher Erfolg, Marktfähigkeit, Schaffung von Arbeitsplätzen.

Die eingereichten Bewerbungen werden auch an dem wirtschaftlichen Erfolg des Produktes, des Verfahrens oder der Dienstleistung gemessen.

Wo kann man sich bewerben?

Die Bewerbungsunterlagen können bei den drei Industrie- und Handelskammern des Landes eingereicht werden:

Ansprechpartner:

Mehr Informationen zum Wettbewerb erhält man auf  der Internetseite www.boelkowpreis.de.

2020-05-26 (aktualisiert 14.07.2020)

Print Friendly, PDF & Email