Marketing Award „Leuchttürme der Tourismuswirtschaft“ 2021: Gesucht werden die besten Ideen im Tourismus

In GründerNews, Förderung & Wettbewerbe by B. Behr

Der Marketing Award ist der Tourismuspreis des Ostdeutschen Sparkassenverbandes (OSV) und wird verliehen an herausragende Beispiele und pfiffige Ideen, die den Tourismus in den ostdeutschen Bundesländern inspirieren und befördern sollen – auch unter Corona-Bedingungen!

Noch bis zum 16. November 2020 können sich touristische Unternehmen und Institutionen aus Brandenburg, Mecklenburg-Vorpommern, Sachsen, Sachsen-Anhalt und Thüringen, die mit pfiffigen Angeboten und nachahmenswerten Konzepten glänzen, für den Marketing Award „Leuchttürme der Tourismuswirtschaft“ bewerben.
Gastfreundschaft, Qualität, guter Service und kreative Angebote überzeugen die Gäste und sind Kriterien für die Teilnahme am Wettbewerb. Eingereicht werden können auch kreative Konzepte im Umgang mit der Corona-Krise.

Wer kann teilnehmen?

Die Ausschreibung wendet sich an touristische Unternehmen, öffentliche Einrichtungen, Verbände, Vereine, Landkreise, Städte und Gemeinden sowie im Tourismus tätige private Personen. In Thüringen wird dieser Wettbewerb vom Sparkassen- und Giroverband Hessen-Thüringen ausgelobt.

Die Wettbewerbsbeiträge können aus den folgenden Bereichen eingereicht werden:

  • Angebote & Produkte, z. B. Pauschalen, Veranstaltungen, Entwicklung neuer Dienstleistungen, Angebotsbündelung
  • Vertrieb & Preisgestaltung, z. B. Online-Vertrieb, Kooperationen, neue Formen der Preisdifferenzierung
  • Gästewerbung & Gästeinformation, z. B. Presse- und Öffentlichkeitsarbeit, Kampagnen, Social Media
  • Qualitätssicherung, z. B. Servicequalität, Gästebindung, Personalmanagement
  • Betriebsnachfolge und Unternehmensgründung (Start-up), z. B. Übergabe Familienbetrieb, pfiffige Geschäftsidee

Die Beiträge sollen kreativ, originell und nachhaltig in ihrer Wirkung sein. Von den eingereichten Bewerbungen müssen Impulse für den Tourismus bzw. für die Region ausgehen, sie sollten vernetzt sein mit der regionalen Wirtschaft und eingebettet sein in regionalen Tourismusstrukturen. Die Beiträge sollten Innovationskraft haben, ein Alleinstellungsmerkmal vorweisen und sich mit einem klar erkennbaren Profil von Wettbewerbern absetzen.

Die pfiffigsten Tourismusideen werden voraussichtlich am 11. März 2021 während des 23. OSV-Tourismusforums auf der Internationalen Tourismusbörse in Berlin vor Publikum öffentlich ausgezeichnet. Jeder der fünf Sieger wird mit einem kurzen Filmportrait für Werbezwecke prämiert.

Die Beteiligung am Wettbewerb ist kostenfrei.

Teilnahmeunterlagen findet man unter:
https://osv-online.de/verband/fachbereiche/tourismus/

Quelle: Ostdeutscher Sparkassenverband (OSV)

Marketing Award Leuchttürme der Tourismuswirtschaft:
Sieger 2020 in M-V ist die Hotel- und Ferienanlage Haffhus, Foto: OSV

2020-10-13

Print Friendly, PDF & Email