Aktionswochenende zum Tag der Erneuerbaren Energien vom 23. bis 25. April 2021

Der jährlich stattfindende Tag der Erneuerbaren Energien ist eine deutschlandweite Initiative, die die verschiedenen Nutzungsarten einer nachhaltigen Energiewirtschaft präsentiert und deren Bedeutung thematisiert.

Nach der Corona-bedingten Pause im vergangenen Jahr soll das Thema erneuerbare Energien im Jahr 2021 wieder mit vielfältigen Angeboten für Bürgerinnen und Bürger erlebbar gemacht werden.
Der Tag der Erneuerbaren Energien informiert über und berät zu Nutzungsmöglichkeiten der regenerativen Energien, des solaren Bauens, des Einsatzes alternativer Fahrzeugantriebe und der Energieeinsparung. Er soll die Akzeptanz und Nachahmung für den Einstieg in eine dezentrale Energieversorgung auf Basis erneuerbarer Energien fördern.
Auch in diesem Jahr sind von Freitag bis Sonntag im ganzen Land Aktionen geplant, um zu zeigen, was mit den erneuerbaren Energien heute schon in Mecklenburg-Vorpommern möglich ist.
Unternehmen und Initiativen aus dem Bereich der erneuerbaren Energien sind eingeladen, sich an diesem Wochenende neugierigen Besuchern vorzustellen.
Das Energieministerium M-V koordiniert die Aktivitäten der einzelnen Teilnehmer aus M-V und unterstützt sie in der Öffentlichkeitsarbeit.

Aufgrund der nach wie vor angespannten Situation in Bezug auf die Corona-Pandemie ist zurzeit sehr schwer abzuschätzen, wie sich die Lage im April gestaltet. Deshalb sollten die Aktionen mit entsprechenden Hygienekonzepten, vorzugsweise im Freien oder, falls möglich, auch in digitalen Formaten geplant werden.

Anmeldung der geplanten Veranstaltungen

Unternehmen können bis zum 15. März 2021 auf der Seite www.energietag-mv.de\anmeldung die Daten zu ihrer Veranstaltung übermitteln.
Jede Veranstaltung, die auf der Seite eingetragen wird, wird vom Energieministerium auch im deutschlandweiten zentralen Internetportal www.energietag.de zum Aktionstag ergänzt.

Auf der Internetseite www.energietag-mv.de ist die Übersichtskarte zu den geplanten Veranstaltungen noch leer. Sie soll später Interessierten einen Überblick über die Aktionen im Land geben. Angemeldete Aktionen werden nach ihrer Freischaltung auf der Karte je nach Bereich (Solar, Wind, Biomasse, etc.) mit einem eigenen Symbol dargestellt. Besucher der Webseite können in die Karte hineinzoomen und so die genauen Standorte der Aktionen erkennen.

Für die Werbung: Gießkannen, Plakate, Postkarten und Aufkleber

In diesem Jahr erhalten alle angemeldeten Veranstalter grüne Gießkannen als Wegweiser zu ihren Aktionen, außerdem drei Plakate im Format DIN A2, 25 Postkarten und zehn kleine Aufkleber. Die Materialien stehen zudem als Download auf www.energietag-mv.de/download zur Verfügung. Das Plakat ist auch als personalisierbare Datei verfügbar, sodass im Umfeld für spezielle Aktionen geworben werden kann.
Im Download-Bereich auf findet man die Signatur, Aufklebervorlagen und ein Logo zum Energietag. Diese Vorlagen kann man nutzen, um eigene Werbeartikel zu erstellen.

Weitergehende Informationen zum Tag der Erneuerbaren Energien findet man im Internet (www.energietag-mv.de), auf Facebook (www.facebook.com/energietagmv) und Instagram (www.instagram.com/energietag_mv) oder man nimmt Kontakt auf unter der Mail-Adresse energietag-mv@em.mv-regierung.de.

2021-02-03

Print Friendly, PDF & Email