Ralph Schipke

Venture Capital für Mecklenburg-Vorpommerns Startups

In Aktuell, Förderung & Wettbewerbe, Gründer aus MV by @red1

Die GENIUS Venture Capital aus Schwerin gibt einen kompakten Jahresrückblick auf die wichtigsten Ereignisse 2021 in ihrem Beteiligungsportfolio . Das GENIUS-Team blickt mit den unterstützten Startups zurück auf ein intensives Jahr, das auch abseits des Tagesgeschäftes emotional bewegt habe. “Wir hatten alle gehofft, endlich aus dem Corona-Schatten heraustreten zu können. Stattdessen hat uns die Pandemie erneut vor große Herausforderungen gestellt.” Umso mehr freue man sich über das Erreichte.

Ein Rückblick

PYDRO GmbH: Energieautarke Sensoren für Smart Water Networks

Rostock, Dezember. Durch Urbanisierung, Wasserknappheit, steigende Energiepreise und alternde Infrastruktur stehen Wasserversorger unter wachsendem Druck, ihre Versorgungsnetze effizient zu betreiben. „In Europa geben Versorger jährlich 45 Mrd. EUR für 4,5 Millionen Kilometer Trinkwasserleitungen aus, und dennoch haben wir 450.000 Rohrbrüche und 23% Wasserverlust pro Jahr“, sagt Mulundu Sichone, CEO und Mitgründer der Rostocker Pydro GmbH.

Mulundu Sichone pitcht bei einer Startup-Tour durch Rostock im Bus. Foto: Ralph Schipke

Framework Robotics sammelt frisches Kapital ein

Rostock, November. Das Startup Framework Robotics hat erfolgreich eine weitere Finanzierungsrunde abgeschlossen. Der Venture Capital Fonds MV und die ROKA 1825 investierten gemeinsam einen hohen mittleren Betrag in das maritime Robotik-Unternehmen.


GENIUS-Portfoliotreffen auf Rügen

Schwerin/Rügen, Oktober. Anfang Oktober fanden sich die aktuell von GENIUS finanzierten Startups zum Portfoliotreffen zusammen. Um frische Ideen und neue Blickwinkel zu gewinnen ist es wichtig, die gewohnten Bahnen zu verlassen. Deshalb lud die GENIUS Venture Capital GmbH das aktuelle  Beteiligungsportfolio zu einer kurzen Auszeit auf die größte deutsche Insel ein.

YouTube player

AIRSENSE Analytics stattet Schadstoffbekämpfungsschiffe aus

Schwerin, Juni. Die AIRSENSE Analytics GmbH erhält einen Großauftrag im mittleren einstelligen Millionenbereich und stattet drei Schadstoffbekämpfungsschiffe des Bundes mit kompletten Systemen für die Überwachung von Chemischen Gefahren aus.


Venture Capital Fonds MV beteiligt sich an Clean Meat-Startup

Papendorf/Rostock, Juni. Der Venture Capital Fonds MV investiert gemeinsam mit einem Business Angel in die Innocent Meat GmbH. Das junge Technologieunternehmen entwickelt eine umfassende automatisierte Lösung für die Herstellung von kultiviertem Fleisch, wodurch eine Skalierung des Fertigungsprozesses bei gleichzeitiger Kostensenkung ermöglicht werden soll.

Laura Gertenbach, CEO & Co-founderin aus Papendorf. Foto: Ralph Schipke

Investitionstätigkeit in den nördlichen Bundesländern: Qualität statt Masse

Schwerin, Mai. Abgesehen von den Start-up-Zentren Berlin und München oder den über die Republik verteilten Technologieclustern mag sich der Norden Deutschlands auf den ersten Blick vergleichsweise beschaulich ausnehmen. Doch der Eindruck trügt: Denn häufig gilt hier noch das Motto „Qualität statt Masse!“


EdTech-Startup erhält Venture Capital

Siedenbüssow/Rostock, März. Der Venture Capital Fonds MV beteiligt sich gemeinsam mit mehreren Business Angels an der Halbestunde GmbH. Das junge Technologieunternehmen entwickelt einen digitalen Co-Trainer für das Erlernen von Musikinstrumenten, durch den der Übungserfolg und die Motivation zum regelmäßigen Praktizieren nachhaltig verbessert werden sollen.

Tiberius Treppner, Gründer und CEO von Halbestunde, begann das Klavierspielen bereits im Alter von sechs Jahren. Halbestunde will mit seiner KI-gestützten App, die Möglichkeiten zum Erlernen eines Musikinstruments revolutionieren. Dabei dient die App als Ergänzung zum klassischen Musikunterricht und unterstützt den Lernprozess des Schülers.
Print Friendly, PDF & Email