Mentoring-Ausstellung in der IHK zu Schwerin bis 20. November

In by Ralph Schipke

Klicken um die Karte anzuzeigen
Wann:
14. November 2015 um 8:17 Europe/Berlin Zeitzone
2015-11-14T08:17:00+01:00
2015-11-14T08:47:00+01:00
Wo:
IHK zu Schwerin
Graf-Schack-Allee 12
19053 Schwerin
Deutschland
Preis:
kostenlos

Noch bis zum 20. November 2015 können die Besucher des Ludwig-Bölkow-Hauses, Graf-Schack-Allee 12, 19053 Schwerin, die aktuelle Mentoring-Ausstellung im Foyer besichtigen.

Die Ausstellung zeigt 12 erfolgreiche Tandems aus Existenzgründern und etablierten Unternehmerinnen und Unternehmen aus Mecklenburg-Vorpommern.

Existenzgründer und Jungunternehmer brauchen beim Start vor allem Kontakte und Hilfe bei konkreten Problemen. Im Rahmen des Programms unterstützen erfolgreiche Firmenchefs die Gründer und Jungunternehmer für den Zeitraum von 12 Monaten mit ihrer Erfahrung und persönlichen Netzwerken.

Kernstück des Mentoringprogramms ist die intensive Beziehung zwischen Mentor und Mentee im sogenannten Tandem. Der Mentor gibt aktive Begleitung bei der Herstellung von Geschäftskontakten sowie strategische und praktische Ratschläge für die Geschäftsentwicklung und stellt Kontakte zu Entscheidungsträgern her.

„Wir begrüßen die Fortführung des Mentoring-Programmes und rufen insbesondere Gründer mit innovativen Produkten und Dienstleistungen oder neuen Geschäftsmodellen auf, sich um ein Mentoring zu bewerben“, so Klaus Uwe Scheifler, Geschäftsbereichsleiter der IHK zu Schwerin.

Weitere Informationen sowie die Möglichkeit zur Bewerbung sind HIER zu finden.

Print Friendly, PDF & Email