View Post

Digitale Infrastruktur: Basis für Smart Regions

Zuerst war es nur das Navi: Da die digital vernetzten Karten in den meisten Smartphones auch die Standorte anderer Nutzer in Echtzeit verarbeiten, können Verkehrsteilnehmer Staus viel früher erkennen. Mit der fortschreitenden Digitalisierung lassen sich nun neben dem Verkehr auch Energiekreisläufe und Gebäude besser vernetzen: Smart Cities und Smart Regions gehört die Zukunft.

View Post

Wachsende Datenmengen beherrschen

Informations- und Kommunikationstechnologien (IKT) sind Treiber für Innovationen und damit Grundlage für neue ­Produkte, Verfahren und Dienstleistungen. Die “Digitale Wirtschaft und Gesellschaft” voranzubringen ist eine der sechs prioritären Zukunftsaufgaben der “Neuen Hightech-Strategie – Innovationen für Deutschland” der Bundesregierung. Mit dem Förderprogramm “IKT 2020 – Forschung für Innovationen” setzt die Bundesregierung einen Schwerpunkt ihrer Innovationspolitik auf IKT.

View Post

Umfrage zeigt Lernbereitschaft bei Senioren am Tablet

Menschen über 65 Jahre interessieren sich für die Möglichkeiten der Tablet-Nutzung, sind aber noch skeptisch, sich mit den digitalen Geräten auseinander zu setzen. Im Rahmen des europäischen Projekts „Connect Seniors to the Digital World“ wurden die Interessen und Bedarfe älterer Menschen zur Tablet-Nutzung erfragt. Die Ergebnisse der internationalen Befragung in den vier Ländern Deutschland, Spanien, Rumänien und Litauen zeigen, dass ältere Menschen sich für die Möglichkeiten der Tablet-Nutzung interessieren.

View Post

Bitkom und “MV goes digital …” bieten Hilfe bei der Digitalisierung

Lohnt sich Cloud Computing für meinen Betrieb? Welchen konkreten Nutzen habe ich durch die Analyse von Daten? Und wie kann ich mit Start-ups gemeinsam das Produkt von morgen für meine Kunden entwickeln? Solche Fragen stellen sich viele Mittelständler. Dass die Digitalisierung nicht nur international agierende Konzerne betrifft, sondern jedes Unternehmen in jeder Branche – diese Erkenntnis ist längst weit verbreitet. Dennoch fällt es oft schwer, die digitale Transformation aktiv zu gestalten.

View Post

Ministerin diskutiert mit Beirat „Junge Digitale Wirtschaft“

Die Bundesministerin für Wirtschaft und Energie, Brigitte Zypries, trifft sich am 31. Mai 2017 in Berlin mit dem Beirat “Junge Digitale Wirtschaft”. Im Mittelpunkt der Sitzung stehen neben der Wahl des neuen Beiratsvorstands u. a. die Themen Digitalisierung und Ethik, moderne Einwanderungspolitik und der Ausbau der deutsch-französischen Zusammenarbeit in der Digitalpolitik.

View Post

„Notausknopf“ nicht beste Option für Betriebssicherheit

Auch in der Industrie 4.0 muss die Betriebssicherheit von Anlagen fortlaufend gewährleistetet sein. Mit der zunehmenden Vernetzung mechatronischer Systeme ist der klassische „Notausknopf“ jedoch nicht mehr die beste Option dazu. Um diese Aspekte in Forschung, Lehre und Innovation besser zu verankern, wird das KIT die SEW-Stiftungsprofessur „Elektrotechnische und informationstechnische Grundlagen der funktionalen Sicherheit“ und ein „Lern- und Anwendungszentrum Mechatronik“ einrichten. Die SEW-EURODRIVE unterstützt diese beiden Vorhaben mit einer Spende in Millionenhöhe.