View Post

Bühne frei für eine innovative Geschäftsidee.

Dominic Becker und Manuel Kniep waren noch Studenten an der Universität Greifswald, als sie bereits mit ihrer ersten eigenen Software ins Schwarze trafen und ihre Firma gründeten. Die von ihnen entwickelte Lösung bereitet Informationen, Werbung und Nachrichten aus Internet, Intranet, lokalen Datenbanken und Warenwirtschaftssystemen digital auf und präsentiert sie qualitativ hochwertig. Folgerichtig gründeten beide 2006 ein Unternehmen. Campus vision® liefert zielgruppenorientiert einen Mix aus Unterhaltung, Bildung, Information und Produkt- und Dienstleistungswerbung. Auch das Theater Vorpommern nutzt die Technik von campus vision®. Im Foyer des Theaters befindet sich ein Bildschirm, auf dem aktuelle Neuinszenierungen vorgestellt werden. Ihr Mentor, Prof. Dr. Bert Kaminski, hat sie 2008 bei den Vorbereitungen für eine Studie zum Vergleich der Wirksamkeit von Werbemitteln unterstützt und damit eine gute …

View Post

Die beiden haben das Detail im Blick.

Als Spin-off des Fraunhofer-Instituts für Graphische Datenverarbeitung in Rostock haben Christian Götze und Raik Madla in Rostock 2004 ihr Unternehmen arivis Multiple Image Tools GmbH gegründet. Die Firma entwickelt und vertreibt innovative Datenformate und Softwarelösungen für die Arbeit mit großen und komplexen Daten, speziell für die Aufnahme, Verwaltung, Visualisierung und Auswertung multidimensionaler Bilddaten in wissenschaftlichen und technischen Anwendungen. Das Unternehmen hat bereits erfolgreich mit vielen Partnern zusammengearbeitet, darunter die Fraunhofer-Gesellschaft und die Max-Planck-Gesellschaft sowie verschiedene Universitäten und Institute. Die Gründer sehen günstige Prognosen für arivis. Damit daraus auch gute Ergebnisse werden, hilft ihnen ihr Mentor Wolfgang Grieger, Vorstandsvorsitzender der ECOVIS Grieger Mallison, bei der Umstellung von Unternehmensprozessen, vor allem in den Bereichen Marketing und Finanzen. „Komplexität und Leichtigkeit müssen sich nicht …

View Post

Hier ist Kinderfreundlichkeit Programm.

Jana Stelzig, Gründerin der Engelchen & Bengelchen Familienagentur und selbst Mutter von bald drei Kindern, wäre nicht arbeitslos geworden, wenn es ihre Geschäftsidee schon gegeben hätte, bevor sie ihr Unternehmen 2004 gründete. Auf ihre Geschäftsidee kam sie, als ihr nach der Geburt ihres zweiten Kindes nur die Arbeitslosigkeit geblieben wäre. Die Agentur vermittelt Kinderbetreuung an Eltern, die zu Zeiten arbeiten, in denen Tagesmütter bereits Feierabend haben und Horte sowie Tagesstätten nicht mehr arbeiten. Und dies rund um die Uhr und an 365 Tagen im Jahr. Zum Service gehören auch die Messe- und Kongressbetreuung sowie die Animation von Urlaubskindern in Hotels und Unternehmen wie Karl’s Erlebnisdorf in Rövershagen. Heute arbeiten ca. 40 Kinderbetreuerinnen und Kinderbetreuer für das Unternehmen. Die Idee der Betreuung …

View Post

Bei diesem Unternehmen gehören Feste zum Beruf.

Kristina Seiffert und Nadine Pinnél organisieren mit ihrer Eventagentur blonde Veranstaltungen, bei denen kreative Konzepte, unterhaltsame und außergewöhnliche Events im Mittelpunkt stehen. Zu ihrem Portfolio gehören Firmen- und Freizeitveranstaltungen. Die beiden Gründerinnen kennen sich schon seit dem Studium und wollten unabhängig voneinander den Weg in die Selbstständigkeit wagen. Bei einem Weihnachtsurlaub entstand die Idee für ihr gemeinsames Unternehmen. 2008 gründeten sie in Rostock die Eventagentur blonde.  Die Angebotsbreite der Firma reicht von kleinen individuellen Veranstaltungen bis zu großen Events wie Modenschauen, Hoteleröffnungen und Firmenfesten. Auf die Firmenveranstaltungen wollen Kristina Seiffert und Nadine Pinnél in Zukunft auch ihren Schwerpunkt legen. Ihr Mentor, Jan-Hendrik Brincker, Geschäftsführer der Harms & Steder Gruppe, unterstützte sie tatkräftig bei der Akquisestrategie und der Konzeption der neuen Website. …

View Post

Er bringt‘s zum Kochen. Ein Unternehmen mit Genuss.

Stephan Jaenichen ist Koch aus Leidenschaft. Bereits 1997 hatte er sich mit einem Restaurant selbstständig gemacht und war gescheitert. Nachdem er der Gastronomie danach zunächst den Rücken gekehrt hatte, eröffnete er 2003 das Greens und 2007 die Le Pomm Feinkostmanufaktur in Rostock. Eine kreative Küche mit saisonalen Produkten aus der Region, hohe Qualität sowie guter Service sind die Markenzeichen des Unternehmens. Das Kerngeschäft von Le Pomm ist dabei das Catering mit einem Angebot von der ersten Planung einer Veranstaltung bis hin zur Durchführung dieser. Bei der Gestaltung seiner Rezepte setzt Stephan Jaenichen auf Bewährtes und entwickelt durch neue Kombinationen daraus eigene Klassiker. Gleichzeitig baut er das Feinkost-angebot seiner Manufaktur weiter aus. Aus seiner Küche stammen zum Beispiel sehr beliebte Currypasten und …

View Post

Bei dieser Firma ist Beton im Spiel.

Mit seinem Unternehmen Nordwand baut Jörg Schlinke skulpturale Kletterwände. Er gestaltet Spielplätze wie die „Ferkelsuhle“ in Karl’s Erlebnis-Dorf in Rövershagen. Nordwand entwickelt ein spezielles Herstellungsverfahren von Kletterwänden und anderen gegossenen Formelementen. Deren Umriss und Relief kann in nahezu beliebiger Form ohne Schalungsmaterial gestaltet werden. Alles entsteht vor den Augen der Nutzer oder mit ihnen gemeinsam. Befestigungselemente, Klettergriffe und andere Zweck- oder Schmuckelemente werden direkt geformt oder nachträglich an der Wandfläche befestigt. Seinen Mentor, Robert Dahl, den Inhaber von Karl’s Erlebnisdorf bei Rostock, haben die künstlerischen Ideen von Jörg Schlinke gleich überzeugt, und er beauftragte ihn mit der Neugestaltung des Wasserspielplatzes auf seinem Gelände. Dieser ist bei Eltern und Kindern sehr beliebt und war für Jörg Schlinke der Start für neue Aufträge. …