View Post

Kann Duschkraft „Ding des Jahres“ werden?

In nur drei Minuten muss der Rostocker vor der Kamera Publikum, Jury und Zuschauer überzeugen und damit aus der Erfindung seiner Geschäftspartner David Bredt und Arvid Reinwaldt das „Ding des Jahres“ werden könnte. Es winken dem Sieger der gleichnamigen ProSieben-Show 100 000 Euro Preisgeld. Auch ihr könnt für Duschkraft abstimmen.

View Post

Jung wie ein Baum

Obstbäume, einheimische Sträucher und Gehölze will Andreas Krüger im Lassaner Winkel heranziehen. Er ist Begründer der 1. ökologischen Baumschule in Mecklenburg-Vorpommern.

Gegründet in Mecklenburg-Vorpommern

Hier sind die unterschiedlichsten GründerGeschichten aus unserem Land Mecklenburg-Vorpommern zu entdecken. Die Spanne der Themen reich vom innovativen Startup bis zum touristischen Dienstleister oder modernen und trotzdem bodenständigen Handwerker.

View Post

MVs UnternehmerInnen 2019 ab sofort gesucht

Die Bewerbungsphase für den Preis „Unternehmer des Jahres 2019“ in Mecklenburg-Vorpommern ist gestartet. „Dank des hohen Engagements der Unternehmer und ihrer Mitarbeiter kommt die Wirtschaft im Land weiter voran. Diese Leistungen wollen wir mit der landesweiten Auszeichnung würdigen. Jeder kann sich am Wettbewerb beteiligen, sich selbst oder andere vorschlagen. Wir suchen außergewöhnliche Unternehmerpersönlichkeiten, herausragende Unternehmensentwicklungen sowie innovative Ideen zur Fachkräftesicherung und Familienfreundlichkeit“, sagte der Minister für Wirtschaft, Arbeit und Gesundheit Harry Glawe.

View Post

Kursteilnehmer aus allen Himmelsrichtungen

Bei „erp4students“ geht es darum, das breite Grundlagenwissen der Studierenden im Fachbereich Wirtschaft um spezielles Wissen in einer weit verbreiteten Unternehmenssoftware zu ergänzen. Die Technische Hochschule Brandenburg ist neuer akademischer Partner des Ausbildungsprogramms „erp4students“ zu SAP-Unternehmenssoftware

View Post

Musikinstrumentenbau: Einmaliges Studium stellt sich vor

Als einzige Hochschule in Deutschland bildet die Westsächsische Hochschule Zwickau (WHZ) die akademische Zukunft der Musikinstrumentenbauer aus. Die Studierenden kommen aus aller Welt – und am 15. und 16. März 2019 können sich Interessenten bei den Tagen der offenen Tür vom Studienangebot, aber auch den Forschungsleistungen überzeugen.