View Post

Über­sichtlich: Zah­len zur Lohn­steu­er 2018

In GründerNews, GründerTipp by Ralph Schipke

Seit Januar sind Einnahmen aus nebenberuflichen Tätigkeiten steuerfrei bis 2400 Euro. Sachprämien aus Kundenbindungsprogrammen sind steuerfrei bis 1080 Euro. Beihilfen und Unterstützungen in Notfällen müssen bis 600 Euro nicht versteuert werden. Aus einer Belegvorlagepflicht ist weitgehend eine Belegvorhaltepflicht geworden.

In einer tabellarischen Übersicht sind die wichtigsten ab 1. Januar 2018 geltenden Zahlen zur Lohnsteuer zusammengestellt. Ein höheres Existenzminimum, mehr für Familien, bessere Abschreibungsmöglichkeiten, weniger bürokratische Pflichten sowie Anpassungen bei der Steuerklassen-Eingruppierung: Seit dem 1. Januar 2018 gibt es einige Neuerungen im Steuerrecht die für Arbeitnehmer ebenso wie für Arbeitgeber zu beachten sind.

Doch was ändert sich genau? Und welche Bedeutung hat das für die Bürger?

View Post

Abmahnmissbrauch eindämmen

In GründerTipp by Ralph Schipke

Der Missbrauch von Abmahnungen sorgt vielerorts für Ärger. Für Händler werden Abmahnungen zunehmend existenzbedrohend. Dabei ist das deutsche System der privaten Rechtsdurchsetzung mit der wettbewerbsrechtlichen Abmahnung als Instrument der außergerichtlichen Streitbeilegung im Grundsatz ein Erfolgsmodell. Rechtsverstöße lassen sich auf diese Weise meist schnell, unbürokratisch und für die beteiligten Parteien vergleichsweise kostengünstig abstellen.

View Post

Eine Woche Elektromobilität beim e-drive Programm

In Digitalisierung, GründerTipp, Hochschulen by Ralph Schipke

Die DRIVE-E-Akademie, eine interdisziplinäre Sommerschule, richtet sich an Studierende, die sich für die Herausforderungen der zukünftigen Mobilität begeistern. DRIVE-E bietet vertiefte Einblicke in das Feld des elektrischen und autonomen Fahrens sowie der dazugehörigen Technologien und Mobilitätskonzepte. Workshops, Testfahrten und Exkursionen zu Unternehmen runden die Vorträge von Expertinnen sowie Experten aus Industrie, Wirtschaft und Wissenschaft ab.

View Post

Digitale Gründerplattform von Bund und KfW gestartet

In GründerThemen, GründerTipp by Barbara Behr

Ein klar definierter digitaler Gründungsprozess. So entsteht eine neuartige Arbeitsumgebung für alle, die ihr eigenes Ding machen wollen. Ein Ministerium , eine Bank und ein Startup – drei starke Partner haben sich zusam mengeschlossen, um eine Gründerplattform zu betreiben . Das Bundeswirtschaftsministerium und die KfW sind Initiatoren des Projekts. Sie begleiten die Plattform konzeptionell und binden wichtige Partner im Umfeld der Gründungsunterstützung ein.

View Post

Facebook-Aufreger: „Daten sind Ware“

In Digitalisierung, GründerTipp by Ralph Schipke

Wie benutzt man digitale Medien sicher, kritisch und selbstbestimmt, ohne selbst von ihnen benutzt zu werden? Was geschieht mit meinen Daten im Netz, und wie kann ich sie schützen? Wie gehe ich mit Cybermobbing und Hetze im Netz um? Diese Fragen wurden auf der im Rostocker Konrad-Zuse-Haus stattfindenden Frühjahrstagung des landesweiten Netzwerkes der Medienarbeit Medienaktiv M-V diskutiert und in Workshops analysiert.