View Post

Warum werden Lebensmittel beanstandet?

In Aktuell, GründerTipp by @rs

Wenn Verbraucher an Regelverstöße bei Gemüse und Obst denken, fallen ihnen oft überhöhte Rückstände von Pflanzenschutzmitteln ein. Insgesamt gehören Obst und Gemüse aber zu den Lebensmitteln, die nur selten Anlass zur Sorge geben – nur 7 % aller untersuchten Proben wurden 2017 beanstandet.

View Post

Welche Versicherungen brauchen Gründer?

In GründerNews, GründerTipp by @bb

Eine Unternehmensgründung bringt immer auch eine Reihe von Unwägbarkeiten und Risiken mit sich. Nicht gegen alles kann man sich versichern. Aber es gibt verschiedene Möglichkeiten, existenzbedrohende Risiken abzudecken oder zumindest abzumildern. Wie entscheidet man aber nun, welche Versicherung wirklich nötig ist?

View Post

Broschüre mit Steuertipps für Existenzgründer

In GründerNews, GründerTipp by Barbara Behr

Zu den Voraussetzungen für einen wirtschaftlichen Erfolg von Existenzgründern gehört neben einem durchdachten Unternehmenskonzept auch das steuerliche Know How. Das Finanzministerium Mecklenburg-Vorpommern hat zu diesem Thema seine Broschüre „„Ich mache mich selbständig! – Steuertipps für Existenzgründerinnen und Existenzgründer“ veröffentlicht. Beginnend mit den ersten Schritten, wie der Anmeldung beim Finanzamt, über eine …

View Post

Tipps und Tricks für IT-Sicherheit in Unternehmen

In Digitalisierung, GründerNews, GründerTipp by Ralph Schipke

Wie verschlüssle ich E-Mails sicher? Wie verhindere ich Missbrauch meines WLAN-Netzes? Was ist Social Engineering? Wie kann ich mich davor schützen? Diese und viele andere Fragen zur IT-Sicherheit muss jedes Unternehmen klären, das sich der Herausforderung Digitalisierung stellt. Dazu hat das Steinbeis-Transferzentrum für Projektierung und Evaluierung von Netzwerken an der …

View Post

Innovationen zur „Zukunft der Arbeit“ gefördert

In Aktuell, Digitalisierung, GründerTipp by Ralph Schipke

Mit dem Förderprogramm „Innovationen für die Produktion, Dienstleistung und Arbeit von morgen“ leistet das Bundesforschungsministerium einen wichtigen Beitrag, um den Wirtschaftsstandort Deutschland zu stärken. Ziel ist es, anwendbare Lösungen zu finden, um Wertschöpfung und Arbeitsplätze in Deutschland zu erhalten und auszubauen, Arbeit wirtschaftlich und sozialverträglich zu gestalten sowie die Produktions- und Dienstleistungsprozesse effizient und umweltgerecht weiterzuentwickeln. Spezielle Projekte, in denen soziale Innovationen erforscht werden, fördert das Bundesforschungsministerium durch das Teilprogramm „Zukunft der Arbeit“. In Forschungsverbünden entwickeln Wissenschaftler und Unternehmer gemeinsam neue Konzepte und Werkzeuge der Arbeitsgestaltung und -organisation in und mit der Praxis. Für das gesamte Programm sind bis 2020 insgesamt Mittel in Höhe von etwa einer Milliarde Euro vorgesehen.

View Post

SPiNOFF-Ausgründungsprojekt weiter bis 2021 gefördert

In Aktuell, GründerTipp, Hochschulen by Ralph Schipke

SPiNOFF, die High-Tech-Ideenschmiede in Mecklenburg-Vorpommern, wird weiter unterstützt

Eine gute Nachricht: Das SPiNOFF-Ausgründungsprojekt beim Forschungsverbund Mecklenburg-Vorpommern e.V. wird auf Grund seiner erfolgreichen Arbeit vom Ministerium für Wirtschaft, Arbeit und Gesundheit Mecklenburg-Vorpommern und aus Mitteln des Europäischen Sozialfonds weiter bis 2021 gefördert.