View Post

TV-Produktionsfirma sucht angehende Gründer/innen

Für einen Sender aus der ProSiebenSat.1 Gruppe sucht die gut.tut.gut. productions GmbH aus Bayern Menschen, die gerade dabei sind, ihre Selbstständigkeit umzusetzen. Die Dreharbeiten sollen im Sommer beginnen und die Sendung ab Ende des Jahres ausgestrahlt werden. Bundesweite Aufmerksamkeit ist den Protagonisten dadurch sicher. Über vier bis sechs Monate will die Produktionsfirma die Gründungswilligen mit der Kamera begleiten. Insgesamt plant das Drehteam acht bis 12 Drehtage ein, erklärt Anja Niederhöfer, die für die Vorauswahl der Bewerber zuständig ist. „Optimalerweise haben unsere Protagonisten ihre Idee und die Finanzierung in der Tasche und können jetzt los legen: Produktion anschieben, Büro oder Laden suchen und einrichten, den Vertrieb organisieren, Messen besuchen und die Eröffnung vorbereiten.“ Wichtig sei, dass die Gründer immer das Ziel vor …

View Post

Waren: Neuer Unternehmer/innen-Stammtisch kommt gut an

Jungunternehmerin Carola Paetz hatte die Idee, den Stammtisch ins Leben zu rufen. Nachdem das erste Treffen im Februar in überschaubarer Runde stattfand, wurden jetzt schon zwei lange Tische gebraucht.   Carola Paetz hat sich vor zwei Jahren in der Müritzregion mit einem Buchhaltungsbüro selbstständig gemacht. Zusammen mit ihrer Mutter führt sie das „Büro mit Herz“. Wie vielen anderen Unternehmern/innen auch, fehlen ihr aber der Austausch und  Kontakte zu anderen Selbstständigen. „Ich habe daher in  Neubrandenburg den Gründerstammtisch besucht. Aber eine Stunde Fahrtzeit hin und dann wieder zurück, vor Ort unterhält man sich noch zwei Stunden – das ist viel kostbare Zeit, die man als Unternehmerin eigentlich nicht hat.“ Die Jungunternehmerin will nun für Selbstständige in der Müritz-Region einen Stammtisch etablieren. Über …

View Post

Neuer Gründerwettbewerb: „Patent sucht Gründer“

Der Förderkreis Gründungsforschung e.V. (FGF) hat den Wettbewerb unter dem Titel „The Venture“ ins Leben gerufen: Gesucht werden Unternehmensgründer für existierende Patente und Technologien / Bewerbungsschluss ist der 15. August 2015. Deutschland zählt weltweit zu den innovativsten Ländern, jedoch bleiben unzählige Patente ungenutzt. Auf der anderen Seite gibt es zahlreiche ambitionierte Unternehmensgründer ohne eigene zündende Idee. Daher veranstaltet der Förderkreis Gründungsforschung e.V. (FGF) dieses Jahr zum ersten Mal den Business Model Contest THE VENTURE, der Kreativität mit Unternehmergeist verbindet und auf existierenden Patenten aufbaut. Das Motto lautet „Patent sucht Gründer“. Einzelpersonen oder Teams – in jedem Falle aber ambitionierte Jungunternehmer – sind eingeladen, ein Start-up basierend auf existierenden Patenten bzw. vorgegebenen Technologien zu gründen. Den möglichen Teilnehmern werden dabei verschiedene Patente zur …

View Post

Kundenbewertungen als Umsatztreiber: 5 Praxistipps für Online-Händler

Positive Online-Bewertungen sind ein klarer Wettbewerbsvorteil: Sie steigern das Vertrauen der Internet-Käufer in die jeweiligen Produkte und Marken, und beeinflussen auch deren Kaufentscheidungen. Online-Händler, die Käuferbeurteilungen nicht aktiv in ihre Online-Marketing-Strategie einbinden, verschenken wertvolles Potenzial. Wie durch Empfehlungen im Netz Umsätze gesteigert werden können, hat die Löwenstark Online-Marketing GmbH zusammengefasst. Kundenbewertungen sind für Online-Händler Fluch und Segen: Positive Käuferbeurteilungen sind ein wichtiges Trust-Element, erleichtern die Kaufentscheidung und führen letztendlich zu mehr Umsatz. Schlechte oder manipulierte Bewertungen können dagegen E-Commerce-Unternehmen bares Geld und sogar den guten Ruf kosten. Aber ob positiv oder negativ – Hersteller und Online-Händler profitieren in jedem Fall von Online-Bewertungen, denn dadurch erhalten sie kostenlos direktes Kundenfeedback und marktforschungsrelevante Informationen. Diese enthalten Hinweise, welche Waren oder Services die Käufer schätzen …

Erfindung dank Forschungsprogramm: Impfen ohne Pickser

Bundesforschungsministerin Johanna Wanka sagte bei der Vorstellung des Prototyps in Berlin: „Dank der Materialforschung wird das Impfen künftig kinderleicht. Die Angst, die viele Menschen vor einer Spritze haben, entfällt.“ Gleichzeitig gab sie den Start des neuen Forschungsprogramms „Vom Material zur Innovation“ bekannt, das gerade der Produktionsforschung neue Impulse geben soll und aktuelle Entwicklungen wie Industrie 4.0 berücksichtigt. Neue Werkstoffe steigern die Material- und Energieeffizienz, verbessern unsere Lebensqualität und erhöhen die Wettbewerbsfähigkeit der Industrie. Innovationen durch neue Materialen sind vielfältig: weniger Kraftstoffverbrauch durch leichtere Fahrzeugkarosserien bei gleichzeitig verbesserter Stabilität, weniger Arbeitsunfälle durch bessere Schutz- und Funktionskleidung, robustere Handys durch stoßfeste Kunststoffe und kratzresistente Oberflächen. Neue Technologien und die zunehmende digitale Vernetzung führen zu kürzeren Innovationszyklen. Computergestützte generative Fertigungsverfahren wie der 3D-Druck gewinnen …

View Post

Rostock Republic – das neue Crowdfunding-Portal für Kultur- und Kreativunternehmen der Region Rostock

Viele Unternehmen in der Kultur- und Kreativbranche haben tolle Ideen, aber ihnen fehlt oft das Geld sie umzusetzen. Auf www.Rostock-Republic.de können sich diese Unternehmen nun mit ihren Projekten vorstellen, es bewerben und Geld dafür einsammeln. Seit Anfang des Jahres ist Rostock Republic online. Tom Maercker, der das Portal zusammen mit zwei Mitstreitern dank EU Fördermitteln aufgebaut hat und nun ehrenamtlich betreut, hofft auf Interesse und Unterstützung aus der heimischen Wirtschaft. „Die traditionelle Kultur- und Kunstszene bleibt in und um Rostock sehr unter sich. Das ist schade!“, sagt er und fügt hinzu: „Ich glaube allerdings, dass die Wirtschaft hier in der Region der Kultur- und Kunstszene aufgeschlossen gegenüber steht und im Grunde bloß nicht weiß wen sie wie unterstützen könnte. Es gibt …