View Post

Rückenwind für Gründer von Ausgründungsprojekten

In 01_News_mit_Bild, Hochschulen by Ralph Schipke

Mit Meeres-Chemie Knochenschwund schneller erkennen, Lastenräder mit leistungsfähigen Brennstoffzellen ausrüsten oder die Energieeffizienz-messung von Gebäuden vereinfachen – dies sind drei der insgesamt sechs neuen Geschäftsideen, die für das Förderprogramm „Helmholtz Enterprise“ ausgewählt wurden. Den Ausgründungsprojekten stehen nun für ein Jahr bis zu 260.000 Euro zur Verfügung.

View Post

Mehr EU-Geld für Forschung – aber reicht das?

In GründerNews, Hochschulen by Ralph Schipke

100 Milliarden Euro möchte die EU-Kommission in ihrem nächsten siebenjährigen EU-Haushaltsrahmen „Horizon Europe“ (2021-2027) für Forschung und Innovation (FuI) ausgeben. Das sind 20 Milliarden mehr als im laufenden Haushaltsrahmen. Die Richtung stimmt. Aber ist es auch genug?, fragt der Deutscher Industrie- und Handelskammertag.

View Post

Zwei Greifswalder Nachwuchsforscher fahren zum Nobelpreisträgertreffen

In 01_News_mit_Bild, Hochschulen by Ralph Schipke

Gleich zwei Nachwuchswissenschaftler der Universitätsmedizin Greifswald sind in diesem Jahr zum Nobelpreisträgertreffen in Lindau am Bodensee eingeladen: Dr. med. Sascha Marx aus der Klinik und Poliklinik für Neurochirurgie, und Florian Siegerist, Doktorand am Institut für Anatomie und Zellbiologie. Das 66. Nobelpreisträgertreffen findet vom 24. bis 29. Juni 2018 statt.

View Post

Förderpreis für „Stralsunder Hochschulabsolventen in der Wirtschaftspraxis“ verliehen

In GründerNews, Hochschulen by Barbara Behr

In Stralsund ist am 11.06.  der Förderpreis „Stralsunder Hochschulabsolventen in der Wirtschaftspraxis“ verliehen worden. Der mit 2.000 Euro dotierte Preis wurde von der Hochschule Stralsund in diesem Jahr zum dritten Mal ausgeschrieben. Gestiftet wird er von der Sparkasse Vorpommern und dem Unternehmerverband Vorpommern e. V. Preisträger in diesem Jahr ist …

View Post

Studiengang kombiniert IT-Sicherheit und Firmengründung

In Digitalisierung, GründerNews, Hochschulen by Ralph Schipke

IT-Sicherheit studieren und dabei gleichzeitig eine Firma gründen – das bietet ein neuer Studiengang der Universität des Saarlandes am IT-Forschungsstandort Saarbrücken. In vier Semestern entwickeln Studierende eine Gründungsidee der IT-Sicherheit vom ersten Prototypen bis zur Marktreife. Für die besten Ideen winken Gründerstipendien und Termine mit Investoren. Die Informatikforscher werden den neuen Studiengang auch auf der Computermesse Cebit in Hannover vorstellen.