View Post

Satellitendaten für die Landwirtschaft

Der Bodenmess- und Validationsstandort DEMMIN östlich der Kleinstadt Demmin in Mecklenburg-Vorpommern wurde ab 1999 vom DLR als Großanlage eingerichtet. Die über 30.000 Hektar große Anlage verfügt über ein in Deutschland einzigartiges Umweltmessnetz. Es sammelt über ein Funknetz in Nah-Echtzeit Informationen zu Klima und Boden in hoher zeitlicher Auflösung: Dieses Umweltmessnetz besteht aus 43 Stationen. Es erfasst unter anderem Lufttemperatur, Niederschlag, sowie Wind- und Strahlungsparameter in jeweils 15-minütigen Intervallen. Hinzu kommt ein 63 Stationen umfassendes Bodenfeuchtemessnetz, das unter landwirtschaftlich genutzten Flächen liegt.

View Post

Aktuelle Studie: Glaubwürdigkeit von Tourismus-Labels

In der Reiseanalyse 2014 gaben 42 Prozent der deutschen Touristen an, dass sie nachhaltiger verreisen würden, wenn ihnen entsprechende Labels dabei helfen würden. „Die Zahl solcher Zeichen im Deutschland-Tourismus ist sehr hoch, doch sind sie den meisten Konsumenten nicht bekannt“, so Christoph Teusch von der Verbraucher Initiative. Deshalb hat der Bundesverband zusammen mit dem ZENAT 36 Zertifizierungssysteme auf Grundlage internationaler Richtlinien untersucht und dabei sowohl ihre inhaltlichen Ansprüche als auch ihre Transparenz und Prozesse anhand von 69 Kriterien analysiert.

View Post

Universitätsmedizin: Aufbau von Profilbereichen Forschung, Lehre und Krankenversorgung

Die Universitätsmedizin Rostock treibt die Profilbildung in Forschung und Lehre weiter voran. In seiner Sitzung am 26. Juni 2017 hat der Fakultätsrat die Bereitstellung von zusätzlichen Mitteln in Höhe von zunächst 2,7 Millionen Euro beschlossen, um die Bereiche Biomedizintechnik/Biomaterialien, Neurowissenschaften und Onkologie gezielt weiterzuentwickeln. Diese sind als zukünftige Profilbereiche aus dem Ende 2015 angestoßenen Profilbildungsprozess an der Universitätsmedizin Rostock hervorgegangen.

View Post

Paketzustellung per Lastenfahrrad oder via Kofferraum?

Mit einem Klick zur Ware: Die Bestellung von Waren über das Internet ist für Privathaushalte wie auch für Unternehmen ein einfacher Vorgang von wenigen Sekunden. Für das Jahr 2020 ist ein Anstieg des Sendungsvolumens von rund drei Milliarden Paketen pro Jahr auf 3,8 Milliarden Pakete prognostiziert. Die Verteilung dieser Sendungen stellt die Kurier-Express-Paket (KEP)-Branche sowie die betroffenen Kommunen vor die Herausforderung, den ansteigenden Verkehr effizient, umweltverträglich und behinderungsfrei zu organisieren

View Post

Kollege, wie geht es Dir?

Die Arbeitnehmer in Mecklenburg-Vorpommern stehen seit vielen Jahren an der Spitze, was die krankheitsbedingten Fehltage anbelangt. Beschäftigte bleiben aus gesundheitlichen Gründen durchschnittlich jährlich etwa 20 Tage ihrem Arbeitsplatz fern. Das liegt über dem bundesdeutschen Durchschnitt von etwa 15 Tagen. Zu dem kommt, dass gerade in einem Flächenland oftmals die Zeit für die regelmäßige Gesundheitsvorsorge fehlt. Genau da setzt PAKt-MV mobil zur betrieblichen Gesundheitsförderung an. PAKt-MV steht für eine „mobile Prävention und Gesundheitsförderung für Arbeitnehmer zur Reduktion von Krankheitstagen und Berufsunfähigkeit durch Motivation und Verhaltensänderung“.

View Post

Echtzeitinformationen im Fährverkehr

Ziel des Projekts RTF ist es, Echtzeitinformationen von Fähren für den Logistiksektor nutzbar zu machen. Durch die Implementierung innovativer Informationstechnologien auf ausgewählten Ostseefähren werden Echtzeit-Informationen über die voraussichtliche Ankunfts- und Abfahrtszeit sowie außerplanmäßige Events, wie Störungen oder Ausfälle, in ein Data-Hub geladen und mit den Plandaten der jeweiligen Fähre verglichen. Die Akteure der maritimen Transportkette sollen dann automatisch über die Abweichungen von Plandaten und Echtzeit-Daten zum Beispiel mittels web-based Push Notifications informiert werden.