View Post

KfW-Report: Zahl der Start-up-Gründer steigt deutlich

In Aktuell, GründerThemen by @rs

Anteil der Männer und Akademiker aus MINT-Fächern unter Start-up-Gründungen höher als bei anderen Gründern. Jeder sechste Start-up-Gründer ist über 50 Jahre alt. Start-ups sind häufiger digital, internetbasiert, international und auf Geschäftskunden ausgerichtet.

View Post

Touristische Stärkung des Binnenlandes geplant

In GründerNews, GründerThemen by @rs

Zur Förderung des Tourismus im ländlichen Raum unterstützt das Wirtschaftsministerium drei Netzwerke. Für drei Jahre erhalten die Projektträger insgesamt 1,2 Millionen Euro aus Mitteln des „Europäischen Fonds für regionale Entwicklung“ (EFRE) und der GRW.

View Post

Ein Notfall-Handbuch sollte jedes Unternehmen haben

In GründerNews, GründerThemen by Barbara Behr

Laut einer deutschlandweiten Umfrage des DIHK haben nur 28 Prozent der Unternehmer die zur Fortführung des Betriebes wichtigen Unterlagen für Vertrauenspersonen griffbereit. Fällt also ein Unternehmer bzw. eine Unternehmerin wegen eines Unfalls oder einer Krankheit aus, steht der Betrieb im schlimmsten Fall still. Denn ohne Vollmachten sowie das Wissen beispielsweise …

View Post

Einzelhandelsstudie: Junge Städter kaufen lieber vor Ort

In GründerThemen by @rs

Der stationäre Einzelhandel erfreut sich nach wie vor großer Beliebtheit bei den Kunden in Mecklenburg-Vorpommern. Selbst in kleinen Orten sowie im Umland der größeren Städte kaufen die Menschen die meisten Produkte eher im Geschäft vor Ort als übers Internet. Dies zeigen die ersten Ergebnisse der Studie „Die Bedeutung der Digitalisierung für den Einzelhandel in M-V“.

View Post

IfM: Gründungsförderung sollte Standortfaktoren berücksichtigen

In Aktuell, GründerThemen by @rs

Aktuell liegt ein wesentlicher Grund für den Rückgang der Existenzgründungen in der positiven Arbeitsmarktentwicklung. Dies führt dazu, dass qualifizierte Erwerbstätige ausreichend attraktive Beschäftigungsmöglichkeiten finden und daher eine Festanstellung der Selbstständigkeit vorziehen. Entsprechend sind auch Gründungen aus der Not heraus deutlich seltener als noch vor 10 Jahren.