View Post

Deutsche Finalisten für den Europäischen Unternehmensförderpreis stehen fest

Deutsche Finalisten für den Europäischen Unternehmensförderpreis 2018 stehen festEine Expertenjury hat im Bundesministerium für Wirtschaft und Energie (BMWi) die beiden Gewinner des deutschen Vorentscheids zum Europäischen Unternehmensförderpreis 2018 ausgewählt:Die Initiative „Nachfolge in Deutschland“ (www.nachfolge-in-deutschland.de) des Instituts für Entrepreneurship, Mittelstand und Familienunternehmen der Hochschule für Wirtschaft und Recht Berlin bietet eine Wissens- und Informationsplattform zum Thema Unternehmensnachfolge.„ProjectTogether“ (www.projecttogether.org) ist ein digitaler Inkubator für soziale Innovatoren der jungen Generation. Als erste Anlaufstelle für Gründungsinteressierte bietet die Initiative niedrigschwellige Unterstützung ab der frühen Ideenphase. Der Mittelstandsbeauftragte der Bundesregierung, Christian Hirte: „Die beiden ausgewählten Projekte engagieren sich in den wichtigen Bereichen der Gestaltung des Generationenwechsels in mittelständischen Unternehmen und der Förderung von Unternehmergeist. Ich wünsche ihnen viel Erfolg für die Preisverleihung im Rahmen der SME …

View Post

Alternsforschung on Tour

Wie sieht die Arbeitswelt der Zukunft aus? Was verändert sich? Was bleibt bestehen? Zur Beantwortung dieser und vieler anderer Fragen tourt seit Mitte Mai wieder die „MS Wissenschaft”, ein umgebautes Binnenfrachtschiff, quer durch Deutschland und lädt zu einer außergewöhnlichen Mitmach-Ausstellung zum Thema „Arbeitswelten der Zukunft“ ein. Zeitgleich macht die „ScienceStation“ mit interaktiven Exponaten in Deutschlands Bahnhöfen halt und vermittelt Hintergrundwissen zum diesjährigen Wissenschaftsjahr.

View Post

Studium für Gründer und Nachfolger

Im Beruf der eigene Chef sein: Diese Idee gefällt vielen. Doch nur wenige wagen tatsächlich die Gründung eines Start-ups oder die Übernahme des elterlichen Unternehmens. Es mangelt an Fachwissen und Mut für einen solchen Schritt. Nicht so an der PFH Private Hochschule Göttingen: Sie vermittelt ihren Management-Studierenden beides im Studienschwerpunkt “Entrepreneurship”. Wer sich jetzt für einen entsprechenden Studienplatz mit Start im Oktober 2018 bewirbt, profitiert von einer besonderen Aktion der Hochschule.

View Post

Rostocker Fleischerei gründet „Butcher´s Manufaktur GmbH“

Die Rostocker Fleischerei Seibt ist seit ihrer Gründung im Jahr 1890 in vierter Generation in Familienhand. Jetzt soll im Zuge der Unternehmensnachfolge als neues Geschäftsfeld des Unternehmens die „Butcher`s Manufaktur GmbH“ in Roggentin (Landkreis Rostock) entstehen. „In langjähriger Familientradition produziert die Fleischerei Seibt handwerklich gefertigte Wurst- und Fleischspezialitäten mit Rohstoffen aus der Region. Mit der Butcher`s Manufaktur GmbH entsteht jetzt ein neues Geschäftsfeld, um die Produktpalette und die Dienstleistungen rund um das Thema Lebensmittel weiter zu verbreitern. Dadurch entstehen vier neue Arbeitsplätze vor Ort“, sagte der Minister für Wirtschaft, Arbeit und Gesundheit Harry Glawe. Gläserne Manufaktur entsteht mit Grill- und Kochschule Geplant ist, in Roggentin auf einer Grundstücksfläche von 897 Quadratmetern eine Produktionsstätte als gläserne Manufaktur mit Catering, Koch- und Grillschule …

View Post

Alterssicherung von Betriebsinhabern im Handwerk

Der “goldene Boden” des Handwerks verliert an Glanz, wenn man auf die Alterssicherung der Betriebsinhaber sieht. Einer neuen Studie des ifh Göttingen zufolge erwarten mehr als 60 Prozent der Inhaber von Handwerksbetrieben eine gesetzliche Rente von weniger als 600 Euro. Nur jeder Achte hat Aussicht auf mehr als 1.000 Euro. Drei Viertel der Inhaber von Handwerksbetrieben wenden mehr Geld für die private Altersvorsorge auf als für die gesetzliche Rentenversicherung. Dabei bestehen nach wie vor deutliche Unterschiede zwischen Soloselbstständigen aus dem zulassungsfreien und dem zulassungspflichtigen Handwerk und auch zwischen kleinen und größeren Handwerksbetrieben. Außerdem zeichnet sich ein klares West-Ost-Gefälle ab. Ein wichtiges Ergebnis dieser Studie sei, resümieren die Autoren, dass die ursprünglichen Ziele der Handwerkerpflichtversicherung heute nicht mehr erreicht werden. Insbesondere infolge …

View Post

Nationaler Aktionstag zur „Unternehmensnachfolge durch Frauen“

Aus diesem Anlass sucht die bundesweite gründerinnenagentur (bga) regionale Akteurinnen und Akteure, die den Aktionstag mit Beiträgen wie zum Beispiel Workshops, Ausstellungen oder Podiumsdiskussionen vor Ort unterstützen. Die Federführung für die Nationalen Aktionstage liegt beim Bundesministerium für Wirtschaft und Energie und beim Bundesministerium Familie, Senioren, Frauen und Jugend. Der diesjährige Nationale Aktionstag zur Unternehmensnachfolge durch Frauen findet am 21. Juni statt.