Rechtsformen der Unternehmen

Jedes Unternehmen benötigt eine Rechtsform. Deshalb muss sich jeder angehende Unternehmer rechtzeitig Gedanken darüber machen, welche Rechtsform die für sein Unternehmen angemessene ist.

Bei der Wahl der Rechtsform sollte nicht von kurzfristigen Überlegungen ausgegangen werden. Der Gründer sollte alle Möglichkeiten in seinen Erwägungen berücksichtigen. Keinesfalls sollte die Entscheidung für eine Gesellschaftsform nur wegen kurzfristiger steuerrechtlicher  Vorteile oder günstiger Haftungsbedingungen getroffen werden. Im Vordergrund müssen immer die betriebswirtschaftlichen Fakten stehen.

Allerdings ist eine völlig freie Wahl der Gesellschaftsform nicht möglich, da zum Beispiel für die Gründung einer Kapitalgesellschaft auch Kapital vorhanden sein muss.

Weitere Informationen:

Print Friendly