15. Formale und Rechtliche Fragen

Bei einer Gründung gibt es sehr viele formale Dinge zu beachten:

Gewerbeanmeldung, Genehmigungen, Handwerksrolle, Handelsregister usw. Gerade bei diesen formalen Dingen können die Handwerkskammern, die IHKs, sowie die Innungen und Verbände wertvolle Hinweise geben. Sie wissen welche Genehmigungen, welche Ausbildung, welche Weiterbildungskurse notwendig sind um bestimmte Gewerbe ausüben zu dürfen.

Bei der Wahl der geeigneten Rechtsform gab es so einige Punkte zu klären. Entscheidend für die Wahl der Rechtsform sind ja vor allem steuerliche und haftungsrechtliche Überlegungen. Aber auch die Kreditwürdigkeit hängt wesentlich von der Rechtsform ab. Für diese speziellen Fragen habe ich meinen Steuerberater um Rat gebeten. Übrigens, es lohnt sich, frühzeitig einen geeigneten Steuerberater zu suchen. Im Rahmen der Gründung bin ich immer wieder auf steuerliche Fragen gestoßen. Außerdem kann der Steuerberater einem von vornherein erklären, was steuerlich absetzbar ist, und welche Unterlagen er benötigt. So schenkt man dem Finanzamt keinen Cent und gerät auch nicht in Verzug (Umsatzsteuer / Vorsteuer usw.). Mit Hilfe meines Steuerberaters konnte ich durch Ansparabschreibungen sogar einen „Kredit“ vom Finanzamt besorgen.

 

Print Friendly, PDF & Email