View Post

Forscher arbeiten an Digitalisierung europäischer Häfen

Die Digitalisierung kann Häfen und Schifffahrt dabei helfen, Kosten zu senken und Prozesse noch effizienter zu gestalten. Forschungseinrichtungen, Unternehmen und Häfen aus sechs europäischen Ländern wollen nun gemeinsam bis 2021 Konzepte erarbeiten, mit denen modernste, digitale Technologien in den Hafeninfrastrukturen praxisbezogen eingesetzt werden können.

View Post

Fokus Mensch und Meer

Auch in diesem Jahr nehmen die Wissenschaftler des Leibniz-Instituts für Ostseeforschung Warnemünde (IOW) und befreundete Forscher alle Ostsee-Interessierten mit auf eine spannende Entdeckungsreise in die Welt ihrer Forschung zum Meer vor unserer Haustür. An sieben Sommerabenden im Juli und August präsentieren sie aktuelle Ergebnisse ihrer Arbeit und freuen sich auf lebhafte Diskussionen mit den Besuchern. Die Vortragsreihe, die immer donnerstags ab 18.30 Uhr im IOW stattfindet, startet am 05. Juli 2018. Der Eintritt ist frei.

View Post

Wildfrüchte in Pralinen

Scheinquitten und Sanddorn sind als Wildfruchtarten in Mecklenburg-Vorpommern bekannt. Auf dem Fach- und Demonstrationstag „Wildfrüchte“ präsentierten heute Wissenschaftler der Hochschule Neubrandenburg, die LMS Agrarberatung GmbH und Kooperationspartner der verarbeitenden Industrie erste Ergebnisse der Produktentwicklung aus den Früchten Aronia, Fruchtrose, Scheinquitte und Sanddorn.

View Post

Speed-Date-Runden beim INNO AWARD

Es war eine kurzweilige Preisverleihung. Denn neun Innovationen hatten es auf eine Shortlist der Jury geschafft. In einer Speed-Date-Runde stellten sie ihre Projekte innerhalb von zwei Minuten den geladenen Gästen vor. Diese wiederum wählten daraus den erstmals vergebenen Publikumspreis. Und der ging – wie auch der mit insgesamt 10.000 Euro dotierte Hauptpreis – an das Team von „Nebula Labs“ um Dr. Jörn Winter und Dr. Ansgar Schmidt-Bleker vom Leibniz-Institut für Plasmaforschung und Technologie e.V. in Greifswald (INP).

View Post

Einmal auf dem schwankenden Seelabor stehen

Gut einen Monat bevor das diesjährige Experiment am Seelabor des Leibniz-Instituts für Gewässerökologie und Binnenfischerei (IGB) startet, sind Besucher auf der im brandenburgischen Stechlinsee schwimmenden Forschungsplattform herzlich willkommen. Am 30. Juni 2018 öffnet das IGB Stechlin seine Türen und lädt unter anderem zu Bootstouren auf das Seelabor ein.

View Post

Weltrekord mit Fusionsanlage Wendelstein 7-X

Höhere Temperaturen und Dichten des Plasmas, längere Pulse und den weltweiten Stellarator-Rekord für das Fusionsprodukt hat Wendelstein 7-X in der zurückliegenden Experimentierrunde erreicht. Zudem fand man erste Bestätigungen für das Wendelstein 7-X zugrundeliegende Optimierungskonzept. Wendelstein 7-X im Max-Planck-Institut für Plasmaphysik (IPP) in Greifswald, die weltweit größte Fusionsanlage vom Typ Stellarator, soll die Kraftwerkseignung dieses Bautyps untersuchen.