View Post

Rückenwind für Gründer von Ausgründungsprojekten

In GründerNews, Hochschulen by @red

Mit Meeres-Chemie Knochenschwund schneller erkennen, Lastenräder mit leistungsfähigen Brennstoffzellen ausrüsten oder die Energieeffizienz-messung von Gebäuden vereinfachen – dies sind drei der insgesamt sechs neuen Geschäftsideen, die für das Förderprogramm „Helmholtz Enterprise“ ausgewählt wurden. Den Ausgründungsprojekten stehen nun für ein Jahr bis zu 260.000 Euro zur Verfügung.

View Post

Mehr EU-Geld für Forschung – aber reicht das?

In GründerNews, Hochschulen by @red

100 Milliarden Euro möchte die EU-Kommission in ihrem nächsten siebenjährigen EU-Haushaltsrahmen „Horizon Europe“ (2021-2027) für Forschung und Innovation (FuI) ausgeben. Das sind 20 Milliarden mehr als im laufenden Haushaltsrahmen. Die Richtung stimmt. Aber ist es auch genug?, fragt der Deutscher Industrie- und Handelskammertag.

View Post

Zwei Greifswalder Nachwuchsforscher fahren zum Nobelpreisträgertreffen

In Hochschulen by @red

Gleich zwei Nachwuchswissenschaftler der Universitätsmedizin Greifswald sind in diesem Jahr zum Nobelpreisträgertreffen in Lindau am Bodensee eingeladen: Dr. med. Sascha Marx aus der Klinik und Poliklinik für Neurochirurgie, und Florian Siegerist, Doktorand am Institut für Anatomie und Zellbiologie. Das 66. Nobelpreisträgertreffen findet vom 24. bis 29. Juni 2018 statt.

View Post

10 Mio. Euro für Forschungsprojekte zur Digitalisierung

In Digitalisierung, Förderung & Wettbewerbe, GründerNews by @red

Das Land lobt einen dritten Wettbewerb innerhalb des Exzellenzforschungsprogramms aus. Nach einem allgemeinen Aufruf zu exzellenten Forschungsprojekten und der Gesundheitsforschung stehen in der dritten Runde Projekte zur Digitalisierung im Mittelpunkt. Ziel ist es, junge Wissenschaftlerinnen und Wissenschaftler zu unterstützen, die sich in Forschungsverbünden weiter qualifizieren wollen. In der aktuellen Ausschreibung stehen knapp 10 Millionen Euro zur Verfügung. Die Förderung erfolgt aus dem Europäischen Sozialfonds (ESF) in der EU-Förderperiode 2014 bis 2020.

View Post

Kompetenzzentrum Wald und Holz kommt nach MV

In GründerThemen by @red

Das Bundesministerium für Ernährung und Landwirtschaft (BMEL) wird ein Kompetenzzentrum Wald und Holz bei der Fachagentur Nachwachsende Rohstoffe e.V. (FNR) in Gülzow in Mecklenburg-Vorpommern einrichten. Das neue Kompetenzzentrum soll Forschungs- und Entwicklungsaktivitäten des Bundes im Bereich Wald und Holz bündeln und für die Fach- und Verbraucherinformation zum Thema zuständig sein.