View Post

Volle Duschkraft voraus!

Was machen zwei Studenten der Universität Rostock, die soeben bei einem Gründerpreis 500 Euro gewonnen haben? Richtig: Sie gehen in den Baumarkt und kaufen Material, um ihre Erfindung, einen Luftentfeuchter, weiterzuentwickeln.

View Post

In der Medizin sind Würfel wenig verlässlich

Das junge Technologieunternehmen SensID will mit maßgeschneidertem Referenzmaterial als unabhängige Qualitätskontrolle für die molekulare Gendiagnostik punkten. „Das kommt den Patienten zugute und für die behandelnden Ärzte werden Ergebnisse genauer und robuster“, erklärt Gründer Björn Nowack seinen Schritt zur Firmengründung. Das Team der SensID GmbH aus Rostock möchte bestehende Untersuchungsmethoden und neue hochsensitive Nachweismethoden durch den Einsatz von Referenzmaterial sicherer bei der Ergebnisermittlung machen und so auch die teilweise zu Unrecht in Verruf gekommenen Diagnostiklabore unterstützen.

View Post

Kreativmacherin mit 2. Festival „Scientia mortuorum“ in MV

Anzutreffen ist die Schwarze Witwe alias Dr. Anja Kretschmer mittlerweile auf Friedhöfen zwischen Lübeck und Leipzig, zwischen Kiel und Eisenach. Mit großer Fachkunde und sehr oft und bei passender Situation mit einem Augenzwinkern, berichtet die Kunsthistorikerin in ihrer Rolle als Kunstfigur von Totenkronen und Vorzeichen, mit denen Gevatter Tod sich ankündigt, erzählt von Wiedergängern oder der Angst vor dem Scheintod, der Begräbniskultur unserer Vorfahren und von deren Ritualen.

View Post

GWA Hygiene Landessieger im KfW Award Gründen

Die GWA Hygiene GmbH aus Stralsund ist im bundesweiten Unternehmenswettbewerb KfW Award Gründen 2018 als Landessieger Mecklenburg-Vorpommern hervorgegangen. Die feierliche Auszeichnung findet am 11. Oktober im Bundesministerium für Wirtschaft und Energie in Berlin statt. Dies ist gleichzeitig die Auftaktveranstaltung für die Deutschen Gründer- und Unternehmertage (deGUT), in deren Rahmen der Preis vergeben wird.

View Post

Endspurt für Gründerpreis der Ostseezeitung

Mutige Gründer zu fördern – das ist das Ziel des OZ-Gründerpreises, der zum 16. Mal vergeben wird. Für den Sieger gibt es 5000 Euro, je 2000 Euro für die Gewinner der Sonderpreise „Mut zur Selbstständigkeit“, gestiftet von der Creditreform von der Decken KG, und „Interessante Gründerstory“ (Stifter: VR-Banken MV). Teilnehmen können Firmen mit Sitz in MV, die vor dem 1. Juni 2017 gegründet wurden und nicht älter als fünf Jahre sind.

View Post

Ministerpräsidentin besucht Meditex-Gründerin

Fanny Fatteicher weiß, dass ihr Unternehmen in einem Jahr, wenn die Förderung ausläuft, auf eigenen Beinen stehen muss. Dafür will sie kämpfen. Eine große Hilfe wäre es hier, wenn beispielsweise die Krankenkassen einen Zuschuss für medizinische Funktionswäsche zahlen würden. Die Probleme der Gründerin kennt Manuela Schwesig aus ihrer Zeit als Gesundheitsministerin gut. Sie macht der Jungunternehmerin bei einem Besuch des Rostocker Startups Mut und verspricht Unterstützung.