View Post

Angekommen: 100 Geflüchtete zum Gründen motiviert

Das Besondere bei „Start-Up Your Future“ ist, dass geflüchteten Gründerinnen und Gründern individuell ausgesuchte, ehrenamtliche Gründerpaten an die Seite gestellt werden. Seit einem Jahr begleitet „Start-Up Your Future“ geflüchtete Gründerinnen und Gründer in Berlin-Brandenburg auf dem Weg in die berufliche Selbständigkeit. Das Pilotprojekt der Wirtschaftsjunioren Deutschland wird vom Bundesministerium für Wirtschaft und Energie finanziert.

View Post

Mensa soll sich in Digitales Innovationszentrum verwandeln

Eine Greifswalder Initiative plant Digitales Innovationszentrum in der Mensa am Wall. Kern des Konzeptes ist die Nachnutzung der bis voraussichtlich bis Ende 2018 genutzten Mensa. Das in den 70er Jahren errichtete Gebäude soll zu einem Kommunikations- und Kooperations-Hub, einem Kontaktpunkt, für Gründungswillige, Gründer, frisch gegründete Start-ups sowie etablierte Unternehmen (Wirtschaft und Handwerk), Wissenschaftler, Hochschulmitarbeiter sowie Studenten, aber auch Vertreter aus der Kreativwirtschaft oder der kommunalen und regionalen Verwaltung entwickelt werden.

View Post

Studium für Gründer und Nachfolger

Im Beruf der eigene Chef sein: Diese Idee gefällt vielen. Doch nur wenige wagen tatsächlich die Gründung eines Start-ups oder die Übernahme des elterlichen Unternehmens. Es mangelt an Fachwissen und Mut für einen solchen Schritt. Nicht so an der PFH Private Hochschule Göttingen: Sie vermittelt ihren Management-Studierenden beides im Studienschwerpunkt „Entrepreneurship“. Wer sich jetzt für einen entsprechenden Studienplatz mit Start im Oktober 2018 bewirbt, profitiert von einer besonderen Aktion der Hochschule.

View Post

MV-Tag 2018: E-Mobilität, Gesundheit und „Erlebnisort Wald“

MV-Tag 2018: „Wir haben in unseren drei Pavillons die Landesenergieagentur, das Datenverarbeitungszentrum M-V und die Landesverkehrswacht zu Gast und rücken so gemeinsam die Themen Elektromobilität, Digitalisierung und Verkehrssicherheit in den Mittelpunkt. Nicht nur die blanke Theorie, sondern zum Anschauen, Anfassen und Ausprobieren“, sagt Christian Pegel, Minister für Energie, Infrastruktur und Digitalisierung Mecklenburg-Vorpommern.

View Post

Gründergarten 2018 wird morgen beackert

„Gründergarten MV“ – Kontakte, Wissen, Erfahrungsaustausch. Das sollten Sie als Gründer, Gründerin, junger Unternehmer oder angehende Unternehmerin nicht verpassen. Dieser Garten lebt davon, dass alle mitwirken. Die Organisatoren haben Gründerinnen und Gründern einen bunten Strauß an Themen zusammengestellt, über die sie sich gern mit den Innovativen und Kreativen im Land austauschen möchten und zu denen sich Startups und junge Unternehmer vor allem untereinander austauschen können und sollen. Geboten wird eine Überblick über hilfreiche Instrumente, die Existenzgründer nutzen können und können mit den Ansprechpartner direkt ins Gespräch kommen.

View Post

Die Netzwerkerin aus der Seenplatte

Lassen wir doch Judith Kenk einfach selbst erzählen, was sie zurück nach Mecklenburg-Vorpommern gelockt hat. Warum sie glaubt, genau zur richtigen Zeit am richtigen Ort zu sein. Und warum sie sich getraut hat, mit einer Internet-Firma fernab aller digitalen Hotspots, zu gründen und und was sie antrieb, das Netzwerk Seenplatte aus der Taufe zu heben.