View Post

Kammerzugehörigkeit: HWK, IHK oder beides?

Zusammen mit der Gewerbeanmeldung erfolgt auch eine Zuordnung des zu gründenden Unternehmens zu einer Kammer. Dabei scheint klar zu sein: Alle Handwerker gehören in die Handwerkskammer, der Rest zur IHK.Es gibt nur wenige Unternehmer, die nicht Pflichtmitglied in einer Handwerkskammer oder IHK sein müssen. In der Regel sind das Freiberufler, die kein Gewerbe anmelden müssen. Also alles ganz einfach? Nicht ganz. Selbst bei Freiberuflern ist die Sachlage nicht immer eindeutig, denn es kann durchaus passieren, dass die Gründer zwar davon ausgehen, dass sie Freiberufler sind, das Finanzamt aber im Nachhinein feststellt, dass eigentlich doch eine Gewerbe vorliegt (zum Thema siehe auch GründerNews vom 09.02.2017) und z. B. nachträglich Gewerbesteuern einfordert und damit zudem dann auch eine Zuordnung zu einer Kammer erfolgen …

View Post

In Schwerin gab es den VR-Innovationspreis Handwerk

Wirtschaftsminister Harry Glawe wird heute, am 04. Dezember, gemeinsam mit dem Präsidenten der Handwerkskammer Schwerin Peter Günther und dem Vorstand der VR-Bank eG Wilhelm Josef Plum die Preisträger des „VR-Innovationspreises Handwerk“ auszeichnen.

View Post

Gesucht: Die Top-Azubis aus MV im Handwerk 2018

 Gemeinsam mit Antenne MV, der Schweriner Volkszeitung, der Ostsee-Zeitung und dem Nordkurier suchen die Handwerkskammern im Land die besten Auszubildenden des Jahres 2018 im Handwerk. Der Wettbewerb Top-Azubis bewertet nicht in erster Linie das fachliche Können. Dieses fließt über die Leistungen in der Berufsschule und die Beurteilung durch den Ausbildungsbetrieb in das Auswahlverfahren ein. In einem  Live-Wettbewerb vor einer Jury stehen Spontanität, Schlagfertigkeit, Reaktionsvermögen und die Fähigkeit zur Problemlösung im Vordergrund. Bewerben können sich alle in den Handwerksrollen der Handwerkskammern aus MV eingetragenen Betriebe, die einen oder mehrere Auszubildende im Betrieb haben, die ihre Ausbildung am Wettbewerbstag noch nicht abgeschlossen haben. Die Auszubildenden sollten sich zum Zeitpunkt des Wettbewerbs mindestens im zweiten Ausbildungsjahr befinden und nicht älter als 25 Jahre sein. Bewertungskriterien sind: Bisherige …