View Post

Schwesig: Digitalisierung eröffnet neue Chancen

Ministerpräsidentin Manuela Schwesig rechnet im Jahr 2018 mit einer Fortsetzung der positiven Entwicklung in der Wirtschaft und auf dem Arbeitsmarkt in Mecklenburg-Vorpommern. „Der Arbeitsmarkt in Mecklenburg-Vorpommern hat sich in den vergangenen Jahren sehr positiv entwickelt. Die Zahl der Arbeitslosen hat sich mehr als halbiert und ist auf dem niedrigsten Stand seit der Deutschen Einheit. Und das Institut für Arbeits- und Berufsforschung erwartet für dieses Jahr einen weiteren Rückgang“, sagte die Ministerpräsidentin zu Beginn des traditionellen Arbeitsmarktfrühstücks der Bundesagentur für Arbeit in Schwerin. „Land bietet viel Freiraum für Ideen“ Thema des Arbeitsmarktfrühstücks waren in diesem Jahr die Chancen und Risiken der Digitalisierung. „Die Digitalisierung eröffnet einem Land wie Mecklenburg-Vorpommern, das viel Freiraum für neue Ideen und optimale Bedingungen für kreatives Arbeiten bietet, …

View Post

Digitales Auge erkennt Sturmschäden im Bahnverkehr

Ob »Friederike« oder »Burglind« – immer wieder hinterlassen Stürme eine Spur der Verwüstung. Mit mehr als 33.000 Kilometern Streckennetz sind die Verkehrslinien der Deutschen Bahn besonders gefährdet, vor allem umgestürzte Bäume bergen ein hohes Risiko. Um die Kontrolle und Instandhaltung der Strecke und umliegenden Vegetation zu verbessern, entwickeln namhafte Partner aus Eisenbahnwesen und Forschung eine Technologie zur 3D-Rekonstruktion und -analyse des Streckennetzes.

View Post

Hörsaal immer in der Tasche

Wer sich für ein Fernstudium entscheidet, plant diese Weiterbildung meist zusätzlich zum Job und stellt deshalb gewisse Anforderungen: Möglichst flexibel sollte es sein, zeitgemäß, individuell gestaltbar, abwechslungsreich und ortsunabhängig. Die APOLLON Hochschule der Gesundheitswirtschaft setzt deshalb bereits auf ein umfangreiches E-Learning-Angebot und ergänzt bewährte Studienmaterialien um multimediale Angebote. Mit der neuen, exklusiven Studienvariante APOLL-ONline für den Bachelor Gesundheitsökonomie (B.A.) wird dieses erfolgreiche Konzept nun weiterentwickelt.

View Post

Soziale Medien: Wenn Freunde zu Objekten werden

Warum nutzen Menschen soziale Medien? Um diese Frage zu beantworten, haben Sozialpsychologen der Ruhr-Universität Bochum (RUB) über 500 Facebooknutzer online nach ihrer Persönlichkeitsstruktur und ihrer Nutzung der Plattform befragt. Auf Basis der Ergebnisse haben sie die erste übergreifende Theorie zur Nutzung von sozialen Medien entwickelt. Der Schlüssel liegt demnach in der Selbstregulation: Wir nutzen Facebook so, dass wir uns wohl fühlen und hoffen, unsere Ziele zu erreichen.

View Post

hub.berlin zeigt, was „digital first“ bedeutet

Digitale Technologien werden künftig über den Unternehmenserfolg in allen Branchen entscheiden und unsere Gesellschaft prägen. Doch wie lassen sich Big Data, Blockchain, Künstliche Intelligenz oder Virtual Reality schon heute einsetzen? Wie werden die digitalen Städte der Zukunft aussehen, wie wird intelligente Mobilität die Logistik und den Verkehr verändern und wie sehen ein vollständig digitalisiertes Finanz- oder Gesundheitswesen aus? Antworten auf diese Fragen geben am 28. November 130 hochkarätige Sprecher auf der hub.berlin.

View Post

Cloud-Nutzung im Verarbeitenden Gewerbe

Jedes fünfte Unternehmen in Deutschland nutzt inzwischen die kostenpflichtigen IT-Dienste aus der virtuellen Wolke. Damit hat sich der Anteil der Unternehmen hierzulande in den vergangenen zwei Jahren gut verdoppelt, wie ein Vergleich mit Daten von Eurostat zeigt. Insgesamt liegen die Unternehmen in Deutschland im europäischen Vergleich jedoch nur im unteren Mittelfeld. Sehr viel Cloud-Dienstleistungsaffiner sind beispielsweise Unternehmen in Dänemark oder Irland.