View Post

Warum der „Aufbau Ost“ nicht funktionieren konnte

Die Wirtschaftskraft in Deutschland ist auch fast 30 Jahre nach der Wiedervereinigung zwischen Ost und West sehr ungleich verteilt. Der Experte für Banking und Finance der Universität Witten/Herdecke (UW/H), Prof. Dr. Marcel Tyrell, hat in zwei Studien die Ursachen untersucht: Die Stasi-Vergangenheit, die Digitalisierung und die Globalisierung sind demnach die Hauptverdächtigen.

View Post

Endspurt für Gründerpreis der Ostseezeitung

Mutige Gründer zu fördern – das ist das Ziel des OZ-Gründerpreises, der zum 16. Mal vergeben wird. Für den Sieger gibt es 5000 Euro, je 2000 Euro für die Gewinner der Sonderpreise „Mut zur Selbstständigkeit“, gestiftet von der Creditreform von der Decken KG, und „Interessante Gründerstory“ (Stifter: VR-Banken MV). Teilnehmen können Firmen mit Sitz in MV, die vor dem 1. Juni 2017 gegründet wurden und nicht älter als fünf Jahre sind.

View Post

Butter bei die Fische: IHK Nord pro Ernährungswirtschaft

Die IHK Nord hat im Rahmen der Initiative Zukunft Norddeutschland ein Magazin zum Thema Ernährungswirtschaft veröffentlicht. Und das nicht einfach so: die Ernährungswirtschaft ist im norddeutschen Raum von besonderer Bedeutung. Regional orientierte Unternehmen des Mittelstandes und namhafte sowie überregional bekannte Konzerne haben hier ihren Sitz. Die Erzeugung, Verarbeitung und Veredelung landwirtschaftlicher Produkte besitzen im Norden einen traditionell hohen Stellenwert. Mit rund 2.700 Euro Umsatz je Einwohner lag der Norden 2016 deutlich über dem Bundesdurchschnitt (rund 2.000 Euro) bei der Lebensmittelherstellung. Doch die Branche muss sich jetzt und in Zukunft immer mehr Herausforderungen stellen: Tierwohl, Bodenbelastung, Gewässer- und Grundwasserschutz, Natur- und Artenschutz sowie Arbeitsbedingungen werden in den Medien besonders viel diskutiert und beeinflussen die Wahrnehmung der Ernährungsindustrie. Verbesserung des Branchenimages Die IHK …